Wieder Meister-Siege bei Ranglisten

Wolff Sen II S RLGlinde CBPlatz 3 für Jens und Maike Wolff, Foto Carola BayerDie größte Rangliste am Wochenende war mit 103 Startern die Senioren III S – mal wieder.

Und der HATV war noch bis ins Semifinale mit zwei Paaren vertreten. Sehr zur Freude von HATV-Präsident Rainer Tiedt, der auch an diesem Tag wieder den gesamten Tag an der Fläche war, so wie schon am Tag zuvor.

Wolfkuhl Reichert Sen S RLGlinde CBDavid Wolfkuhl/Natalia Reichert auf Platz 7, Foto Carola Bayer

In der eingeschachtelten Senioren I S traten zwar nur 39 Paare an, doch das Feld hatte es in sich. Zum Semifinale meinte Turnierleiter Jes Christophersen entsprechen: „Wir finden diese Leistungsdichte toll – ich weiß nicht, ob die Paare auch, denn die müssen hier wirklich um jeden Platz kämpfen.“ Hamburg war auch hier noch vertreten, denn David Wolfkuhl/Natalia Reichert erreichten einen hervorragenden 7. Platz. Sieger wurden hier mit allen fünf Tänzen die Deutschen Meister Fabian Wendt/Anne Steinmann.

Bei den Senioren III setzten sich mit Thomas und Susanne Schmidt ebenfalls die amtierenden Deutschen Meister durch. Wie auch in der Senioren I ging Rang zwei an die neuen Altersklassen-Starter. Bernhard und Sonja Fuss holten sich Platz zwei vor Jens und Maike Wolff, die bereits bei den vergangenen Turnieren wieder deutlich an ihre Leistung vor der langen Verletzungspause anknüpften und sich mit Platz drei klar positionierten. Das zweite HATV-Paar aus dem Semifinale, Dirk Keller/Heidi Schulz-Brüsewitz erreichten den geteilten Platz 9.

Gesamtergebnis

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.