Wertungsrichter-Schulung in Hamburg

WR C Oliver2Sitzen in der Überfachlichen Schulung von Oliver Kästle - 45 angehende Wertungsrichter drücken die "Schul"-bankFünfmal die Eins - für die zukünftigen Wertungsrichter.

Denn zurzeit läuft im HATV die Ausbildung zum Wertungsrichter C und 45 Tänzer und Tänzerinnen - von Latein-Referent David Jühlke immer kurz als TuT gekennzeichnet - sind dabei. 90 Lehreinheiten über vier Wochenenden plus einige Extratermine und Probewerten gehören für die angehenden Wertungsrichter aus mehreren Verbänden dazu, bevor es Anfang Dezember in die Prüfung geht.

Ob überfachlich bei Oliver Kästle, Latein bei David Jühlke oder Standard bei Kai Eggers - bisher ist die Stimmung super und trotz viel Unterrichtsstoff ist auch immer wieder Luft für witzige Bemerkungen und humorvolle Selbstkritik. Denn um später gut vorbereitet an der Fläche zu stehen, geht es während der Ausbildung auch immer wieder auf die Fläche. In der jeweils fremderen Sektion auch oft eine fordernde Aufgabe.

Allen Teilnehmern noch viel Spaß und viel Erfolg bei der Prüfung.

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.