Dance Comp Tag 3

HGRII B Abraham LemburgLauri Abraham/Sandra Lemburg mit Platz 5Und auch am Sonntag gab es noch einmal drei Finalteilnehmen für die Tänzer aus der Hansestadt.

Drucken

Dance Comp Tag 2

HGR B Werner PamperinHinrik Werner/Jenny PamperinEin Sieg, drei dritte Plätze, zweimal Platz fünf und einmal Platz sechs - das ist die HATV-Ausbeute an Tag zwei in den DTV-Turnieren der Dance Comp 2019.

Drucken

Dance Comp Tag 1

HGRD SE DanceCompHauptgruppe D mit HATV auf Platz 1 und 3Beim Turnier in der historischen Stadhalle in Wuppertal gab es für den HATV sogar schon die ersten Siege.

Drucken

HATV-Ergebnisse Baltic Senior - beide Tage

Heier Baltics CBSamstag Platz 1 in der Senioren II D - Oliver und Wiebke Heier, Fotos Carola BayerHier gibt es die Finalisten der Baltic Senior 2019 aus dem Hamburger Tanzsportverband.

Drucken

Erfolgreiche Lateinmeisterschaft in Reinbek

Bänsch Villa Hgr II B CBMichel Bänsch/Kim Villa gewannen die Hauptgruppe II B Latein, Fotos Carola BayerMit insgesamt fünf Turniersiegen ging der Lateintag der Hauptgruppe II D bis S und der Senioren I-III bis A in Reinbek zu Ende.

Drucken

Deutscher Meister vom Club Saltatio bei Equality DM

Robisch Paulsen EDM 2019 2Jürgen Robisch/Norman Paulsen gewannen die Altersgruppe 40+, Foto C. BayerDer Club Saltatio Hamburg richtete am 31. Mai und 1. Juni 2019 die 15. International Offene Deutsche Meisterschaft für Frauen- und Männerpaare aus.

Drucken

Ergebnisdienst erstes Juniwochenende

Keller SenIIIS RL2001 AD webDirk und Heidi (hier im April in Kamen, fotografiert von Axel Dey)Platz 12 im Semifinale von 62 Paaren beim WDSF der Senioren III S in Bremen für Dirk Keller/Heidi Schulz-Brüsewitz (TSA d. Hamburger Sport-Verein).

Drucken

DC Hauptgruppe A Latein - mit 3x HATV

Latein DC2019 HGRAlinks nach Rechts sind HATV-Kadertrainerin Anna Kravchenko, Anastasia (Nastja) Nosenko, Fynn Rumberg, Jil Guse, Janet Friedemann und Niklas Kohmüller. Es fehlt Nasjas Partner Thiemo Coors. Foto privatFast einen Clubausflug machten die Club Céronne- Lateiner der Hauptgruppe A zum diesjährigen Deutschland Cup.

Drucken

Einmal die 8 für den HATV

Heller DM2019Marko Heller/Anja Heitmann, Foto C. BayerMarko Heller/Anja Heitmann, TSA des VfL Geesthacht, haben Platz 8 bei der Deutschen Meisterschaft der Senioren II S  in Pinneberg erreicht.

Drucken

Tag 3 Hessen tanzt

Hessentanzt LogoNur knapp am Finale von 86 Paaren schrammten Tarik Hennings/ Marini Koberidze (Club Céronne) in der Hauptgruppe B Latein vorbei.

Drucken

Tag 2 in Frankfurt

Hessentanzt LogoAuch am zweiten Tag waren wieder viele HATV-Paar aktiv, in der Hauptgruppe D Standard gab es sogar einen Sieg:

Drucken

Lasst die Zipfelmütze kreisen

Kader2 2Dankeschön der Kaderpaare an die Organisatorin: Sportwartin Birgit Blaschke

Super gut, kritisierend, erklärend, zeigend und motivierend - ein paar der Begriffe, die die Kaderpaare des HATV nach dem zweiten diesjährigen Kadertraining mit Oliver Kästle einfielen.

Drucken

Volles Haus beim Tanz um die Glinder Mai-Pokale

Glinde BSW KinderMomme Kosak / Emily Bandemer zeigten viel Freude am Tanzen, Foto Gabriele PegelowDie breite Angebots-Palette über Standard und Latein für mehrere Alterklassen und dazu auch Discofox sowie Wiener Walzer sind für etliche Nachwuchs-Paare ganz offenkundig ein Anreiz, bei Glinder Breitensport-Wettbewerben an den Start zu gehen.

Drucken

Hainsworth-Cup 2019

HainsworthGewinnerFrederichGewannen den Hainsworth-Cup: Nils und Katrin Frederich, Foto Bernd BlaschkeEinen Glückskäfer zu Beginn des Wonnemonats Mai gab es zum traditionellen Hainsworth-Cup 2019 im TTC Savoy von Frank Mahrt, stellvertretendem Vorsitzenden des Gastgebers.

Drucken

Ausverkaufte Halle für die 1. Bundesliga

Topas HamburgFoto Enrico TschöpelSonnabend – 1. Bundesliga mit einem Vorturnier in der Landesliga 2 Nord-Ost

Vor ausverkauften Haus – es passte keine Maus mehr hinein, präsentierten sich am Sonnabend die zehn Formationen der 1. Bundesliga im Jazz und Modern Dance.

Drucken

Platz 3 für beide Hamburger Formationen

Lateinformation in Nienburg modDie beiden A-Formationen des Club Saltatio Hamburg hatten ihr Auftaktturnier am vergangenen Wochenende im niedersächsischen Nienburg zu bestreiten. Nach der Präsentation Anfang Januar wurde über zwei Wochen gezielt für das Turnier trainiert.

Drucken