Voller Einsatz bei Nord-GLM

HATV SenID C Ritter IMG 3822Zweimal Meister: Desi und Norman Ritter. Alle Fotos Carola BayerStatt Frühlingswetter im Februar genossen Paare und Zuschauer die Musik im Saal bei der GLM der Senioren I und Hauptgruppe jeweils der D bis B-Klasse. Mit besonderem Einsatz war Peter Podgurski am Start.

Weil ein Wertungsrichter kurzfristig ausfiel, tauschte er den Zuschauerplatz mit dem Stehplatz als Wertungsrichter und sprang spontan ein - ein toller Einsatz zum Wohl der Paare.

Während in der Senioren I schon seit mehreren Jahren nur sehr wenige Paare auch zu den GLM antreten, waren in den drei Hauptgruppenturnieren erfreulich viele Paare aus immer mindestens drei Verbänden angetreten, um ihre Meister auszutanzen. Alle Hamburger Paare hatten aber quasi ein "Heimspiel". Da der Turnierort direkt vor den Hamburger Toren lag, waren auch viele Hamburger Schlachtenbummeler dabei und sorgten für gute Stimmung im Saal.

tmb HATV SenIC SE IMG 4110

Der HATV war in allen sechs Turnieren dabei und so gab es für Präsident Rainer Tiedt sechs Hamburger Meister zu ehren. Ein Paar sogar gleich zweimal:

Bei den Senioren I D gewannen Norman und Desislava Ritter ihr Turnier (3 Starter) mit allen Einsen und holten sich damit den Titel. So motiviert gingen sie auch in der C-Klasse an den Start und holten sich die zweite Goldmedaille des Tages mit dem zweiten Platz.

 

 

tmb HATV SenIB Knietzsch Reiss IMG 4348

In der Senioren I B waren dann zum ersten Mal genug Paare für eine Vor- und eine Endrunde dabei. Alle vier HATV-Paare erreichten das 7er Finale. Den Hamburger Titel mit 5 ersten Plätzen holten sich Marc Knietzsch/Annika Reiss und damit die Goldmedaille des HATV.

Und auch die Silber- und die Bronzemedaille wurden auf den weiteren Treppchenplätzen vergeben, denn Tobias Bügling / Janina Reinhardt erreichten mit vier zweiten Plätzen Platz zwei im Gesamtturnier vor Torben Lange / Simone Hubo ebenfalls aus dem HATV die mit vier dritten und einem zweiten Platz Rang drei ertanzten.

 

 Alle HATV-Senioren I Ergebnisse:

Platz Platz HATV Sen I D
1 1 Norman und Desislava Ritter TSA d. TSV Glinde 1930
3 2 Frank und Sandra Lange Tanz-Club Rotherbaum, Hamburg
    Sen I C
2 1 Norman und Desislava Ritter TSA d. TSV Glinde 1930
3 2 Martin Eckert-Neßler/Alexandra Lembcke Club Céronne im ETV Hamburg
4 3 Wolfgang Mühle/Katja Sdunzig Club Saltatio Hamburg
    Sen I B
1 1 Marc Knietzsch/Annika Reiss TSA d. VfL Geesthacht
2 2 Tobias Bügling/Janina Reinhardt TSA d. TSV Glinde 1930
3 3 Torben Lange/Simone Hubo TSK d. TSV Buchholz 1908
5 4 Sven Siemsen/Tanja Berger Club Céronne im ETV Hamburg

 

tmb HATV HgrC Weidmann Klaßen IMG 4054

Itmb HATV HgrD SE IMG 3851n der Hauptgruppe wurde es in allen drei Klassen voller auf dem Parkett und damit gab es drei Runden zu tanzen. Allerdings vor allem, weil hier auch die anderen Verbände mit mehr Paaren angereist waren, der HATV war wie schon in den Senioren-Turnieren auch hier gut vertreten. Und nicht nur allgemein in den Turnieren sondern auch auf den Treppchenplätzen war der HATV wie schon in den Seniorenturnieren gut vertreten.

Zwei der drei Hamburger Meister gab es mit Platz 1 im Gesamtturnier, den dritten mit Platz 3 - ein rundum erfolgreicher Turniertag mit 5 von 6 Siegen für den Hamburger Verband.

In der Hauptgruppe D (16 Starter) gab es sogar ein Kopf an Kopf-Rennen der zwei HATV-Paare. Mit 2 ersten und einem geteilten ersten Platz lagen Malte Blöing/Lena Hintze eine Fußspitze vor Hendrik Hansen/Jasmin Feddermann mit zwei zweiten und einem geteilten ersten Platz.

Ebenfalls 16 Paare gingen in der Hauptgruppe C an den Start, hier kamen zu drei gemeldeten HATV-Paaren noch die Sieger der D hinzu. Und die schlugen sich ebenfalls gut, Malte und Lena erreichten mit dem siebten Platz im Turnier ihre zweite Medaille des Tages, diesmal Silber. Die Goldmedaille in Hamburg holten sich allerdings Felix Weidmann/Madeleine Klaßen mit viermal Platz 3 und damit dem dritten Platz im Turnier.

tmb HATV HgrB SE IMG 4564Mit 17 Paaren ging in der Hauptgruppe B im letzten Turnier dann das größte Feld an den Start. Alle drei HATV-Paare erreichten Runde zwei und zwei durften dann im Finale um die Goldmedaille tanzen.

Die holten sich Odin Marius Reiter/Regina Wolf mit vier gewonnenen Tänzen und einem zweiten Platz im Tango souverän als Turniersieger. Silber mit dem fünften Platz im Gesamtfeld ging an Jonathan Robin Boger/Sandra Kretz.

tmb HATV HgrB Reiter Wolf IMG 4396

Alle HATV-Hauptgruppen Ergebnisse:

Platz Platz HATV HGR D
1 1 Malte Blöing/Lena Hintze TSA d. TSV Glinde 1930
2 2 Hendrik Hansen/Jasmin Feddermann Club Saltatio Hamburg
    HGR C
3 1 Felix Weidmann/Madeleine Klaßen Club Saltatio Hamburg
7 2 Malte Blöing/Lena Hintze TSA d. TSV Glinde 1930
8 3 Edgar Aschenbrenner/Veronika Stolbynska TSA d. Hamburger Sport-Verein
13 4 Mirco Grosser/Jessica Hauzinski Club Saltatio Hamburg
    HGR B
1 1 Odin Marius Reiter/Regina Wolf Club Céronne im ETV Hamburg
5 2 Jonathan Robin Boger/Sandra Kretz TSA d. Hamburger Sport-Verein
11 3 John-Pierre Gottschlich/Laura Ahting Club Céronne im ETV Hamburg

 alle Ergebnisse

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen