Medaillen in der Hauptgruppe und Senioren A + S Standard vergeben

Hamburger Meister 2019 Hauptgruppe A + STraditionell wird der "GLM-Marathon" jeden September mit den Gemeinsamen Landesmeisterschaften der Senioren I und Hauptgruppe A + S Standard beendet.

Dieses Jahr fanden diese Meisterschaften bei der TSA des TSV Glinde statt. Für die Hamburger Paare bedeutete dies also eine kurze Anreise und viele Fans zum Anfeuern.

Von Anfang an war der Saal gut gefüllt und die zahlreichen Zuschauer haben in allen Turnieren für eine ausgezeichnete Stimmung gesorgt.

Siegerehrung Hauptgruppe AEin besonderer Tag sollte es für Jascha Nesteriuk / Dorothee Brinkmann vom Club Céronne im ETV Hamburg werden. Nach drei erfolgreichen Jahren in der A-Klasse sind die beiden mit einem zweiten Platz im Gesamtturnier (21 Starter) der Hauptgruppe A Standard in die Sonderklasse aufgestiegen. Die Hamburger Silbermedaille der HGR A geht mit Platz 12 in der Zwischenrunde an Daniel Randhawa / Anne-Marie Schwarz vom Club Saltatio in Hamburg. Sie freuten sich sehr über den Einzug in die Zwischenrunde in ihrem letzten Hauptgruppen-Turnier. Die Hamburger Bronzemedaille in diesem Turnier geht ebenfalls an den Club Saltatio Hamburg. Diese sicherten sich Lauri Abraham / Sandra Lemburg in ihrem ersten A-Turnier überhaupt.

Das Finale der Senioren I A Klasse war sehr spannend. Drei Hamburger Paare sowie drei Paare aus Niedersachen lieferten sich im Finale ein ganz enges Duell um die vorderen Platzierungen. In der Endabrechnung lagen zwei Paare aus Niedersachsen vorne. Knapp geschlagen bedeutete dies für Thiemo Meyer / Yulia Titova vom Club Saltatio Hamburg schlussendlich der dritte Platz im Gesamtturnier. Siegerehrung Senioren I ADamit sicherten sie sich die Goldmedaille in Hamburg. Platz zwei in Hamburg belegten Marc Knietzsch / Simone Hubo von der TSA d. VfL Geesthacht. Simone freute sich sehr über dieses Ergebnis: "Wir tanzen erst seit vier Monaten zusammen und freuen uns sehr, dass wir in unserem ersten gemeinsamen Turnier direkt das Finale erreicht haben!" Die Bronzemedaille ertanzten sich mit Platz sechs im Finale Dirk Reinke / Serena Tansil vom Club Céronne im ETV Hamburg.

In der Senioren I S Klasse machten David Wolfkuhl / Natalia Reichert von der TSA d. Hamburger Sport-Verein von Anfang klar, dass sie ins Finale gehören. Mit allen 35 Kreuzen zogen sie souverän ins Finale ein. Dies gelang außer den beiden noch zwei weiteren Paaren, die in der Endabrechnung vor David und Natalia lagen. Somit wurde der Hamburger Meistertitel auch in diesem Turnier mit dem dritten Platz im Gesamtturnier vergeben. Siegerehrung Senioren I SDie Silbermedaille ging mit dem Anschlussplatz an das Finale an Kristian Benthien / Caroline Riediger vom TTC Savoy Norderstedt. Die Bronzemedaille teilten sich Tilo und Barbara Kronak vom Club Saltatio Hamburg mit René und Marina Weinberg vom Club Céronne im ETV Hamburg.

Frisch aufgestiegen in die Hauptgruppe S, ließen Jascha Nesteriuk und Dorothee Brinkmann es sich nicht nehmen vor heimischen Publikum ihr erstes Turnier in der Sonderklasse zu tanzen. Auf Anhieb haben sie das das Finale erreicht, das ihnen die zweite Hamburger Goldmedaille an diesem Tag bescherte.

Vielen Dank an alle Paare für diesem Nachmittag mit Tanzsport der Spitzenklasse!

Alle Fotos: Carola Bayer

Gesamtergebnis hier.

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen