Der HATV bei Facebook:

IDO Warsaw 70973 webFoto - Eigentum GfG(ein Bericht des 1.Vorsitzenden Günter Boldt der GFG Steilshoop e.V.)

Voll motiviert traf sich die Delegation der GFG Steilshoop 15 Tänzerinnen und ihre Trainerin Yyonne Ehrenfried-Jakobeit am Sonnabend, 11. Dezember 2021 morgens am Flughafen, um den Traum ihres jungen Lebens zu erleben. Teilnahme an einer Weltmeisterschaft im Tanzstil Modern/Contemporary in Warschau. Eine Steilshooper Formation auf einer Weltmeisterschaft! Das hat es noch nicht gegeben und entsprechend war auch die Resonanz in den letzten Wochen. Man hatte das Gefühl, ganz Steilshoop fieberte diesem Ereignis entgegen. Allerdings war vor der Teilnahme noch vieles zu klären. In vorderster Linie die Finanzen. Wie können wir der Formation die Teilnahme ermöglichen, wenn ca. Euro 10.000,00 finanziert werden müssen? Also Ärmel hochkrempeln und die Steilshooper Institutionen und die im Stadtteil sesshaften Firmen um Spenden bitten. Im Nachhinein kann festgestellt werden, dass das Konzept voll aufgegangen ist und die erforderliche Summe zusammenkam. Ich möchte die großen Geldgeber gerne benennen: so hat der Hamburger Tanzsportverband die gesamten Flugkosten übernommen. Alraune und Vonovia haben jeweils Euro 2.000,00, die Kirche (mit der die GFG in 2022 eine Kooperation eingehen wird) Euro 1.000,00. Eine weitere Spende über Euro 1.000,00 ist von einem GFG Mitglied eingegangen. Weitere „Kleinspender“ und die GFG haben die Summe abgerundet, so dass die Formation sich nur auf sich konzentrieren konnte.

Eine ganz große Welle der Sympathie macht diesen Erfolg möglich. Danke allen Spender und Sponsoren für diese wunderbare Aktion. Die Formationsmitglieder und der Vorstand der GFG bedanken sich ganz herzlich.

Nachdem die ersten Schwierigkeiten am Sonnabend überwunden waren (Stromausfall am Flughafen - 90 Minuten Stillstand), konnten die 16 Damen (leider mussten 5 Teammitglieder diese Reise aufgrund von Verletzungen, privater bzw. beruflicher Probleme absagen) mit einer Stunde Verspätung in die Luft Richtung Warschau abheben.

Über 2000 Tänzer*innen in den verschiedenen Disziplinen aus 18 Nationen haben ihre Teilnahme zu dieser WM gemeldet und unsere Topasen mittendrin. Der Wettkampf Modern/Contemporary stand für Montag auf dem Programm, so dass sie Zeit hatten, das Hotel und die Wettkampfstätte kennenzulernen. Am Sonntag wurden die deutschen Teilnehmer*innen kräftig unterstützt und Kraft für den Montag - den Tag aller Tage - getankt.

Dankenswerterweise gab es einen Livestream und somit konnten alle Interessierten diesen Tag und den Wettkampf der Topasen verfolgen. Insgesamt hatten wir am Montagabend (der Wettkampf zog sich bis 21 Uhr hin) über 200 Follower im Netz (PC, Smartphone etc), die sich diesen spannenden und hinreißenden Sport nicht entgehen lassen wollten. Insgesamt gemeldet waren 19 Formationen - später 17 (erlaubt 6 - 24 Personen), allerdings standen nach der Stellprobe nur noch 15 auf der Starterliste. Es ist mir nicht klar, warum - wahrscheinlich aus welchen Gründen auch immer disqualifiziert. In der ersten Runde startete Topas im letzten Drittel und zeigte eine tolle Leistung. Nichts war zu spüren von irgendwelcher/m Nervosität oder Lampenfieber. Allerdings war ich nicht vor Ort. Ich weiß aber aus langjähriger Erfahrung, was in den letzten Minuten in der Kabine abgeht. Hinzukommt dass das Team in den letzten zwei Jahren keine Wettkämpfe durchführen konnte und die neuen sehr jungen Damen praktisch vor eine völlig neue Situation gestellt waren. Es ist schon ein Unterschied, ob man auf dem Tag der offen Tür / dem Tag des Tanzens tanzt oder auf einer Weltmeisterschaft. Die Reaktionen im Netz waren überwältigend. Jetzt fieberten alle dem Ergebnis entgegen. Endlich - nach schier endlosen Minuten - konnten alle auf der Liste der im Semifinale tanzenden Teams den Namen „Topas“ lesen. Der Jubel war groß - sie durften ein zweites Mal tanzen - wow und eine Runde weiter. Allerdings war die nächste Runde schon das Finale, d.h. acht Mannschaften mussten ausscheiden. Sei’s drum - sie tanzten gefühlt so schön wie noch nie. Am Ende platzierten die sieben Wertungsrichter*innen aus sieben Nationen die Topasen auf den 13. Platz. Eine tolle Leistung - das erste Mal Teilnahme an einer WM und gleich den 13. Platz. Im Tanzsport ist es so wie in vielen anderen Sportarten: Man muss sich erst einen Namen ertanzen, um ganz vorne mitzumischen.

Wir, die Verantwortlichen der GFG, sind mega stolz auf unser Team. Mit dieser Platzierung hätten wir nicht im Traum gerechnet. Lieben Topasen, ihr habt euer Land, eure Stadt, euren Stadtteil würdig vertreten. Wir freuen uns auf die Turniere 2022, die u.a. auch in Hamburg stattfinden werden. Strahlend vor Freude durfte ich unser Team am Dienstagabend gegen 22.45 Uhr wieder am Flughafen begrüßen und meinen Dank ausdrücken.

Im Netz war die Freude ebenfalls groß, obwohl viele die Topasen weiter vorne gesehen haben. Aber letztlich gilt das Votum der Wertungsrichter*innen und der Slogan: Dabeisein ist alles!

JMC Turniere in Hamburg am 21./22. Mai 2022 und 11./12. Juni 2022 (Bundesliga, Regionalliga, Oberliga und Deutsche Meisterschaft der Kinderformationen)

Drucken

Vor Treff Gienke 20211128 7505728Bernd Gienke studiert die Fragen der Teilnehmer, Foto SNReferat Steuerberater Bernd Gienke aus Lübeck zur Gemeinnützigkeit (Zusammenfassung, kein Anspruch auf Vollständigkeit und sachliche Richtigkeit)

Vorstand: Der Gesamtvorstand ist in der Verantwortung. Er ist gesetzlicher Vertreter, und das bedeutet: nicht allein der Kassenwart ist für finanzielle Dinge verantwortlich. Alle haben ein persönliches Haftungsrisiko, wenn Dinge grob fahrlässig oder vorsätzlich nicht so gut gelaufen sind.

Vereins-Satzungen werden bei Eintrag vom Finanzamt geprüft, dies sollte jeder Änderung neu passieren. Die Gemeinnützigkeit betrifft nur das Finanzamt und wird von diesem geprüft und ggf. aberkannt.
Wenn ein Verein nicht mehr gemeinnützig ist, geht unter anderem das in dieser Zeit mit Staatshilfe erworbene Vermögen an den Staat. Außerdem hängen an der Gemeinnützigkeit hängen viele Dinge, wie z.B. auch städtische Hallennutzung kann u.U. daran gebunden sein.

Was ist der Gemeinnützigkeit abträglich? Z.B. darf einem selbstständigen Trainer kein Zuschuss zu Fortbildungen gezahlt werden (das ist ein Kriterium für einen Arbeitnehmer). Die Übernahme von Fortbildungskosten für Ehrenamtliche ist möglich, müsste aber eine “vertragliche“ Basis haben. Z.B. in der Satzung eine Formulierung wie „Förderung des Sports“

Probleme können aus dem nötigen Einreichen der MV entstehen - wenn z.B. die Kassenprüfer etwas beanstandet haben, dass der Gemeinnütigkeit abträglich wäre.

Im 3-Jahresrhytmus muss der Verein seine Steuererklärung abgeben.

Themen aus der Zuhörerschaft:
Kann man neue Angebote wie Yoga im Tanzsportverein anbieten? Es muss geklärt werden: Ist das Sport, ist das durch den Vereinszweck abgedeckt? (Wenn rein Tanzsport gefördert werden soll, vermutlich nicht) – dann sollte man eine Anfrage ans Finanzamt richten und ggf. eine Satzungsergänzung vornehmen. Insgesamt sollte bei Satzungsänderungen oder hinsichtlich der Gemeinnützigkeit strittigen Fragen im Zweifel das Finanzamt angefragt werden, um spätere Probleme zu verhindern.


Thema Fristen - wann und wie lange ist eine Gemeinnützigkeit ggf. weg? „Das ist auch ein bisschen arabischer Markt bei dem man über die Gemeinnützigkeit verhandeln muss“ – wenn in der Steuererklärung etwas aufgefallen ist und es dann darum geht, wird die Gemeinnützigkeit dauerhaft oder nur für einen bestimmten Zeitraum (evtl. nur z.B. für ein Jahr) aberkannt. Das ist dann oft Verhandlungssache. Z.B. hat man sich z.B. bei einer Satzungsänderung falsch verstanden, unglücklich ausgedrückt,… das muss dann mit dem Finanzamt geklärt und besprochen werden. 


Thema Rücklagen: Wenn Gelder vorhanden sind, sollte man immer mit den Rücklagen arbeiten, weil Vereinsmittel zeitnah zu verwenden sind. Wenn die Einnahmen unter 45.000 Euro sind = Kleinverein und keine zeitnahe Verwendung nötig. Rücklagen kann man ohne weiteres bilden.


Vereine haben ideelle Tätigkeiten, vermögensverwaltende Tätigkeiten und steuerliche Zweckbetriebe („Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb“) wie Turniere und gewerbliche Betätigung (Trainingsanzüge verkaufen – bis 22.500 € Umsatzsteuerbefreit).

Ist Vermietung problematisch? Raumvermietungen müssen nicht extra in der Satzung geregelt werden. Im ideellen Bereich müssen Leistungen allen zur Verfügung gestellt werden, eine Vermietung ist dann ein Leistungsaustausch außerhalb des ideellen Bereiches. Z.B. müssen Fremdpaare zwingend Saalmiete zahlen, da sie sonst eine unentgeltliche Leistung bekommen. Auch die Trainer, die auf eigene Kosten Einzelstunden anbieten, müssten Saalmiete zahlen (es müsste sichtbar sein, dass hier Leistung und Gegenleistung erfolgt, da die Trainer in diesem Fall nicht für den Verein tätig sind).

Geschenke: „In unserem Verein gibt es grundsätzlich keine Goodies oder Geschenke“ – stattdessen werden Aufwandsentschädigungen an die Vorstandsmitglieder gezahlt, und solche Dinge werden aus diesen Aufwendungen gezahlt, z.B. Blumen oder ähnliches. Das Problem ist, dass Vereine nichts verschenken dürfen! Weil die derzeitige Praxis, dass solche Geschenke wie im Wirtschaftsleben anerkannt werden, jederzeit gekippt werden könnte, sollten Vereine sich anders absichern. Denn es gilt: „Alle Außenstehenden/Nichtmitglieder dürfen nicht einen Cent geschenkt bekommen.“


Die Folge: Während Corona hätten Vereine den Trainern auf keinen Fall Honorare ohne Leistung zahlen dürfen! Das hätte die Gemeinnützigkeit gekostet. Und hätte vermutlich auch aus dem Auftragnehmer einen Arbeitnehmer gemacht mit allen finanziellen Konsequenzen (Sozialabgaben etc.). Auch die Beiträge sind laut Satzung weiter geschuldet. „Ich muss auch in Corona ganz normal die Regeln einhalten."


„Wichtigste Ehrenamtler sind die Rechnungsprüfer“. Müssen auch überprüfen, dass das Geld satzungsmäßig verwendet wird. Z.B. "Hat der Verein einen gültigen Vertrag mit dem Trainer, der Auszahlung der Gelder gemäß Satzung rechtfertigt?" Das kann auch Probleme für den Vorstand rechtzeitig aufdecken – möglichst bevor es in einen Bericht geht.

 

Drucken

Jango web

Head Coach: Jango PND Jackson, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Kadertraining
  • Lehrerfortbildungen
  • Beratung von Hamburger Tanzsportvereinen

 

 Chris Rock Jackson

Assistant Coach: Chris Rock Jackson

  • Kadertraining
Tobias Bruegmann

Breaking Coordinator: Dr. Tobias Brügmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Administration
  • Vertretung der Hamburger Breaking-Interessen auf Bundesebene

 

Head Coach: Jango PND Jackson, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Kadertraining
  • Lehrerfortbildungen
  • Beratung von Hamburger Tanzsportvereinen

Drucken

Breaking, auch bekannt als B-Boying und B-Girling, ist ein urbaner Tanzstil, der Mitte der 1970er Jahre
seinen Ursprung im New Yorker Wohnviertel Bronx nahm. Die ersten Wegbereiter der Sportart waren
afroamerikanische und puerto-ricanische Jugendliche. In den letzten 40 Jahren hat sich Breaking zu einer international anerkannten Kunstform mit Elementen aus urbanen Tanzarten und außergewöhnlicher Athletik weiterentwickelt.
Breaking auf Wettbewerbsebene: Ein kurzer Abriss über die Geschichte
Breaking entwickelte sich aus vielen verschiedenen Tänzen und anderen Bewegungsformen, welche die Jugend New Yorks in den Jahren vor 1970 beeinflussten. In den ersten Jahren fand Breaking ausschließlich auf Parties, in Clubs oder auf der Straße statt. Trainiert wurde zuhause, in Gängen von Gebäuden oder in öffentlichen Bürgerzentren. Während dieser Zeit gab es kaum organisierte Turniere mit einem strukturierten Wertungssystem.

Zu Beginn der 1980er Jahre gewann Breaking in den USA die Aufmerksamkeit der Medien. Die Sportart
wurde zunehmend bekannter und verbreitete sich nicht nur dort rasend schnell, sondern auch weltweit. Viele auf Breaking fokussierte Filme wurden in dieser Zeit veröffentlicht. Bis Mitte der 1980er Jahre weitete sich Breaking zu einem globalen Phänomen mit überwältigender Medienpräsenz aus.

Nach einem rapiden Rückgang der Sportart gegen Ende der 1980er Jahre versuchte eine kleine Gruppe
Breaker*innen die kulturelle Relevanz der Kunst- und Sportform zu erhalten. Viele verschiedene Aktivitäten und Kooperationen mit Tanztheatern wurden eingeleitet. Zudem entwickelte sich ein Event, das Breaking-Turnieren mit Wertungssystem den Weg ebnete.

Im Jahr 1990 wurde zum ersten Mal das internationale Battle of the Year organisiert. Breaking Crews,
die ihr Heimatland repräsentierten, traten gegeneinander an und wurden von einer internationalen
Topgruppe von Wertungsrichtern beurteilt. Zum ersten Mal gab es eine große Veranstaltung mit einem externen Wertungsgericht, dessen Mitglieder nicht auch selbst an den Turnieren teilnahmen.

Heute ist das Battle of the Year die größte Breaking-Veranstaltung weltweit, zu dem Qualifikationsturniere auf allen Kontinenten gehören.
Durch die Einführung eines Wertungsgerichts wurde das Interesse an Breaking erneut geweckt und die
Anzahl der Turniere stieg rapide an. Heute zählen neben dem Battle of the Year und diversen Freestyle
Sessions unter anderem folgende Veranstaltungen zu den internationalen Top-Turnieren: The Notoriuous IBE (Niederlande), Outbreak Europe (Slowakei), The Red Bull BC One Championships (Global), The UK B-Boy Championships (UK), The Silverback Open (USA) und BIS (China).
Breaking hat sich zu einer weltweiten Kunstform mit anspruchsvollen Sportelementen entwickelt. Dies
führte 2016 dazu, dass das IOC entschied, Breaking in das Programm der Olympischen Jugendspiele in
Buenos Aires 2018 aufzunehmen

Drucken

Anmeldung Lizenzerwerb (bitte einmal herunterladen oder mit Adobe Reader öffnen, ausfüllen und zurückschicken). Das Formular braucht einen Stempel des Heimvereins, bitte stempeln lassen und per Post oder eingescannt per Mail schicken.

Anmeldung Lizenzerhalt (bitte einmal herunterladen oder mit Adobe Reader öffnen, ausfüllen und zurückschicken).

Bitte unterstützen Sie uns bei der Abwicklung der Schulungen, indem Sie uns Ihre Anmeldungen digital zusenden und die Bezahlung per Überweisung vornehmen. Vielen Dank.

 

Drucken

Standard A Team 2019Foto Daniela Webersen

Die Standard A Formation des Club Saltatio. Vorstellung folgt

 

Lateinformation in Nienburg mod

Latein A Fomation des Club Saltatio. Vorstellung folgt

Drucken

Auf dieser Seite berichten wir über neue Angebote aus den Vereinen. Neue Tanzgruppen, Workshops oder Trainingsangebote bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Vereinsangebote        Tanzpartnersuche          Pinwand

Drucken

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Verband. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für das Präsidium des HATV. Eine Nutzung der Internetseiten des HATV ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Verbands über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für unseren Verband geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Verband die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Unseren Präsidium hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können Internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

  1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung des HATV beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

  • a)    personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

  • b)    betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

  • c)    Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • d)    Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

  • e)    Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

  • f)     Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

  • g)    Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

  • h)    Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

  • i)      Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

  • j)      Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

  • k)    Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

  1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Hamburger Tanzsportverband e.V., Präsidium

Waldring 49

24641 Sieverhütten

Deutschland

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Website: www.hatv.de

  1. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite des HATV erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Cookies
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht unseren Verband keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch unseren Verband daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Verband zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

  1. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite des HATV enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Verband sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

  1. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

  1. Rechte der betroffenen Person
  • a)    Recht auf Bestätigung

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • b)    Recht auf Auskunft

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

    • die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
    • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • c)    Recht auf Berichtigung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • d)    Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

    • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
    • Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    • Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
    • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei des HATV gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter des HATV wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten vom HATV öffentlich gemacht und ist unser Verband als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft unser Verband unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter des HATV wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

  • e)    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

    • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
    • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
    • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die beim HATV gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter des HATV wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

  • f)     Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter des HATV wenden.

  • g)    Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Unser Verband verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet unser Verband personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber dem HATV der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird unser Verband die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die beim HATV zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter des HATV oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

  • h)    Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft unseren Verband angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • i)      Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Verbands Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder Verbandsbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

  1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von YouTube

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter https://www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account der betroffenen Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

  1. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Verband als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Verband einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Verbands oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

  1. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

  1. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Verband mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

  1. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusster Verband verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Bayreuth tätig ist, in Kooperation mit dem Anwalt für IT- und Datenschutzrecht Christian Solmecke erstellt.

Drucken
















Drucken

Drucken

Die Hamburger Tanzsportjugend (HTSJ) berät gern Hamburger Lehrerinnen und Lehrer sowie Schulleitungen oder Jahrgangskoordinatoren, die Tanzen in den Schulunterricht aufnehmen wollen. Wir unterstützen gern bei inhaltlicher Gestaltung (z.B. Auswahl der Tanzstile) oder bei der Kontaktaufnahme mit Tanzsportvereinen in Schulumgebung.
Bitte kontaktieren Sie für Ihre Anliegen den Landesjugendwart Dr. Tobias Brügmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder die Schulsportbeauftragte Roswitha Biersch (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Wir helfen Ihnen gern weiter!
 
Vernetzung mit Breitensport
Tanzpaare, auch gleichgeschlechtlich, die die Gesellschaftstänze im Schulunterricht gelernt haben, können an den Breitensportwettbewerben des Deutschen Tanzsportverbands (DTV) teilnehmen. Das ist eine ideale Gelegenheit das Gelernte vor Publikum (darunter natürlich ggf. die eigenen Eltern) und fachkundigen Wertungsrichter/innen zu präsentieren.
 
Deutsches Tanzsportabzeichen (DTSA)
Innerhalb des Schulunterrichts können sogenannte DTSA-Abnahmen durchgeführt werden. Dabei tanzen die Kinder ihr Gelerntes in den Schulräumlichkeiten einer Prüferin oder einem Prüfer vor und erhalten bei Bestehen dieser Prüfung eine Urkunde und das DTSA als Anstecker.
Für Details zu den Rahmenbedingungen und Prüfungskriterien beachten Sie bitte die Informationen auf unserer Breitensportseite.
Die HTSJ unterstützt die DTSA-Abnahmen von Schulen, indem wir die Kosten für Urkunden und Abzeichen übernehmen. Die Schulen bezahlen lediglich die pauschale Aufwandsentschädigung für die Prüferin oder den Prüfer (20 Euro).
 
Auszeichnung "Tanzsportbetonte Schule"
Der Deutsche Tanzsportverband (DTV) verleiht jährlich das Prädikat "Tanzsportbetonte Schule", mit dem Schulen einen interessanten Fokus in der Öffentlichkeitsarbeit setzen können. In einigen Fällen ist die Verleihung des Prädikats neben dem Titel und Urkunde auch mit einer finanziellen Förderung verbunden.
Hier finden Sie hierzu weitere Informationen. Wir von der Hamburger Tanzsportjugend beraten Sie gern.
 
Prädikate
Der DTV schreibt die Vergabe der Prädikate "Schulsportbetonter Verein", "Tanzbetonte Schule" und "Tanzbetonter Kindergarten" aus.
Alle Vergaberichtlinien sowie die geforderten Informationen und Ausschreibungen sind auf www.tanzsport.de zu finden.
Rückfragen beantwortet die HATV-Schulsportbeauftragte Roswitha Biersch (schulsport[at]hatv[dot]de).
 

Drucken

Die Hamburger Tanzsportjugend (HTSJ) unterstützt HTSJ Paare.
Die Fördermittel sind ein Zuschuss zur Finanzierung von Privatstunden und sollen die Paare motivieren, sich regelmäßig im Wettkampf zu messen.
Die Förderung erfolgt nur, solange der HTSJ entsprechende liquide Mittel zur Verfügung stehen. Ein Rechtsanspruch darauf besteht nicht.
Voraussetzung für die Auszahlung der Fördermittel ist die Teilnahme an den von HTSJ / HATV angebotenen Schulungen. Kader, sowie die Kombischulung Ende des Jahres sind Pfllichtveranstaltungen.
Finanziell gefördert werden unabhängig vom Kader alle HTSJ Paare ab B-Klasse.
Doppelstarts in der Hauptklasse werden nicht gefördert.

Zur Beachtung

  • Die Abrechnung erfolgt vierteljährlich nach einreichen der Abrechnungsbögen.
  • Einreichung der Abrechnungsbögen nach Ende des Quartals bis zum 5. des Folgemonats. Im 4. Quartal muss die Abrechnung bis zum 20. Dezember vorliegen.
  • Sollte der Abrechnungsbogen nicht termingerecht eingereicht werden, entfällt die Auszahlung.
  • Trennt sich ein Paar, oder verlässt es den Landesverband, werden auch rückwirkend keine Auszahlungen mehr vorgenommen.

Rückfragen werden gern vom
Landesjugendwart Dr. Tobias Brügmann oder Stellvertreterin Anne-Marie Meyer beantwortet.

E-Mail:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:  0175-4524165
E-Mail:   anne-marie.meyer[at]hatv-jugend[dot]de
 


Die beste Erreichbarkeit der berufstätigen HTSJ-Ehrenamtler_innen ist per E-Mail gewährleistet. Wir rufen Sie gern zurück!

Drucken

MWiechmann webBreitensport-Beauftragte

Frauke Lenz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken


Article title

UIkit

Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

<div class="myclass">...</div>

text-muted
text-primary
text-success
text-warning
text-danger
a element
em element
strong
code element
del element
ins element
mark element
q inside a q element
abbr element
dfn element

Badge 1 Success 4 Warning 3 Danger 4

h1

h2

h3

h4

h5
h6

Lorem ipsum dolor.

Someone famous
  • Author

    May 2, 2090 at 1:55 pm

    Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna.

Divider

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.

Header

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.

Box

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.

Box primary

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.

Box secondary

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit.

Info message

Success message

Warning message

Danger message

55%
55%
55%
55%
Form states
Form styles


  • List item 1
  • List item 2
  • List item 3
  • List item 1
  • List item 2
  • List item 3
Table caption
Table Heading
Table Data
Table Data
Description lists
Description text.
Description lists
Description text.

Title

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Title

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Drucken

Jugend-News

Meisterschaftsdebuts in Bremen

Am 4. Februar 2023 fanden beim GGC Bremen die Gemeinsamen Landesmeisterschaften für die Lateinklassen der Kinder, Junioren I, Junioren II und Jugend statt. Für Hamburg waren drei Paare am Start, die jeweils ihre erste gemeinsame Meisterschaft tanzten.

Verband-News

Ausschreibung DTV Geschäftsstelle - Sportreferent Breaking/JMC

In der DTV-Geschäftsstelle ist eine Position zu besetzen.
Interessierte finden die Ausschreibung hier.
https://www.tanzsport.de/de/news/news-reader/arbeiten-im-tanzsport-leistungssportreferent_in-gesucht

Sport-News

GLM Nord Latein - 12.02.2023 - Hauptgruppe A/S - Masters I-III S

IMG 8435

Die Spitzenklassen der Lateintänzer suchen ihre  Meister

Sport-News

Meister gesucht! - 25.02.2023 - GLM 4 Hauptgruppe und Masters D-C-B Standard

IMG 8433 

Landesmeisterschaften Hauptgruppe und Masters I D-C-B Standard

Sport-News

Aufregender Start ins Tanzjahr in Glinde

HATV-Paare beim RL-Turnier in GlindeHATV-Paare beim RL-Turnier in Glinde

Viel Publikum und hochklassige Leistungen beim Auftakt der Ranglistenturniere 2023 in Glinde. Über 200 Paare kamen am 21. und 22. Januar ins TanzCentrum des TSV Glinde, um ihr Können unter Beweis zu stellen. Darunter 25 Spitzenpaare aus Hamburg.

Drucken

The Widgetkit Twitter module is the neatest way to display tweets directly on your website. All displayed tweets get cached so they show up super fast, even if Twitter is not available.

Features

  • Filter tweets by hashtags, words, from users, to users, referencing users
  • Block tweets using a blacklist
  • Tweets are cached for high performance
  • Tweets show up even if Twitter is not available
  • 3 different styles to show your tweets
  • Responsive design to fit all device resolutions
  • Built with HTML5 using article and time elements
  • Works with Joomla and WordPress

How To Use

Create a Twitter module in Joomla or a Twitter widget in WordPress and publish it in a module position. A lot of options are available to choose which tweets you want to show.

For example you can show only tweets from a specific user or tweets that contain a certain hash-tag or a specific word. All options can be combined. To filter by more than one word or user use a space between them. For example: yootheme joomla.

Drucken

The Widgetkit Spotlight allows you to add an overlay to your images, which fades or moves in on mouse hover. The overlay can be an image or HTML content. The default magnifier spotlight is a perfect match for the Widgetkit lightbox.

Features

  • Create nicely animated image overlays
  • Supports custom image or HTML content overlays
  • 5 different animation modes
  • Responsive design to fit all device resolutions
  • Built with the latest jQuery version
  • Works with Joomla and WordPress

Examples

If no custom overlay is set, the default spotlight fades in an overlay with a magnifier image. If you define a custom overlay, you can choose between different animations - fade, bottom, top, right and left.

How To Use

Use the HTML5 custom data attribute data-spotlight to activate the spotlight.

<a data-spotlight="on" href="/mypage.html">   <img src="/image.jpg" width="180" height="120" alt="" /> </a>

To create a custom overlay, use a div element with the CSS class overlay. You can set the effect parameter to the data attribute. For example:

<a data-spotlight="effect:bottom;" href="/mypage.html">   <img src="/image.jpg" width="180" height="120" alt="" />   <div class="overlay">Custom Overlay</div> </a>

You can set the effect parameter to fade, bottom, top, right and left.

Drucken

The Widgetkit Map provides a simple solution for adding a map to your website. Various features let you customize the map, like changing colors and adding markers or directions.

Features

  • Location selection with auto geocoding
  • Supports multiple map markers with text popups
  • Option to get the direction to the active marker
  • Supports custom map styles and colors
  • Uses the latest Google Maps API
  • Built with HTML5, CSS3, PHP 5.3+ and the latest jQuery version
  • Works with Joomla and WordPress

Direction Example

This map features all map controls, multiple markers and you can get the direction.

Color Scheme Example

Set or invert the hue, saturation, lightness and gamma of a map.

Minimal Example

This map has a fixed width, no controls and no markers.

How To Use

With the Widgetkit Map you can quickly create and manage simple maps with features like multiple markers, text popups and custom color schemes. Once you have created a map, you can load it anywhere on your website using shortcodes or the universal Widgetkit Joomla module or WordPress widget.

Drucken

The Widgetkit Slideset takes your product showcase to the next level. It provides a sleek way to show multiple sets of items and uses smooth effects while looping through them.

Features

  • Clean and very lightweight code
  • Eye-catching transition effects
  • Fully responsive including all effects
  • Support of named custom sets
  • Swipe navigation on mobile phones
  • Built with HTML5, CSS3, PHP 5.3+ and the latest jQuery version
  • Works with Joomla and WordPress

Slide Example

The sets are auto generated (4 items per set), item names are shown and it uses the slide effect and navigation buttons.

Rolf Körner † 2010

Rolf Körner † 2010

vom TTC Atlantic, gehörte zu den Persönlichkeiten, die den Hamburger Tanzsportverband mitgeprägt und den Grundstock für die erfolgreiche Verbandsarbeit nach innen wie auch außen gelegt haben. Von 1970 bis 1996 war er 1. stellvertretender Vorsitzender des HATV. Nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand ernannte ihn die Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied im HATV. Auch auf Bundesebene machte sich Rolf Körner einen Namen im Sportgericht des DTV.
Georg Umland † 2013

Georg Umland † 2013

war nicht nur 41 Jahre für den Club Saltatio Hamburg tätig, sondern war viele Jahre Vertreter der Wertungsrichter und half jahrelang bei den Messeturnieren. Er wurde auf der HATV Mitgliederversammlung am 26.2.2006 geehrt.
Klaus Gundlach

Klaus Gundlach

vom Club Saltatio Hamburg, wurde auf der HATV-Mitgliederverammlung am 26.2.2006 für 40 Jahre Vorstandstätigkeit im HATV geehrt.
Helga Kudielka † 2016

Helga Kudielka † 2016

Der Verband kann für die 26 Jahre Führung der HATV-Geschäftsstelle, mit der aufopfernden Tätigkeit von“ Montag bis Montag“ gar nicht genug danken. Sie hat den Tanzsportalltag gekannt und beherrscht. Sie war überall zur Stelle wo Hilfe gebraucht wurde und unter der stehenden Ovation der Mitgliederversammlung am 25.02.2007 überreichte Heinz Riehn neben Blumen und einer Ehrenurkunde einen Präsentkorb als Dankeschön. Langanhaltender Applaus war der Dank der Versammlung.
Lisa Meins

Lisa Meins

vom Club Saltatio Hamburg, war 29 Jahre lang im Vereinsvorstand tätig, zudem zehn Jahre Landesjugendwartin und als Bundesjugendwartin von 1992-1996. Hinzu kommen ungezählt viele Jahre als Wertungsrichterin und Turnierleiterin. Sie prägte den Tanzsport über die Landesgrenzen hinaus, sodass ihr am 5.6.2010 die Ehrenmitgliedschaft des HATV verliehen wurde. Im Rahmen eines Senatsempfangs im Hamburger Rathaus überreichte ihr Herr Senator Heino Vahldieck am 23.11.2010 die „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes".
Peter Meins

Peter Meins

vom Club Saltatio Hamburg war 30 Jahre lang Vorstandsmitglied des Clubs - allein 18 Jahre Vorsitzender - und organisierte viele Jahre das Wertungsrichterwesen als ZWE. Am 5.6.2010 wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft des HATV verliehen.
Walter Otto

Walter Otto

Neben seinen Aktivitäten als Vorsitzender der TSA des TSV Glinde, die er seit seiner Gründung 1980 führt, und Übungsleiter ist er auch noch als Wertungsrichter mit S-Lizenz tätig. Seit 2004 gehört er dem Vorstand des Hamburger Tanzsportverbandes an. Zunächst als Schriftführer und seit 2008 als 2. Stellvertretender Vorsitzender.

Die Mitgliederversammlung 2011 ernannte ihn einstimmig.
Uwe Hinrichs

Uwe Hinrichs

Seit 1965 arbeitete er im Vorstand des Club Saltatio Hamburg. Nach seinem Wechsel zum Club Céronne übernahm er auch dort sofort im Vorstand den Posten des Sportwartes, den er auch heute noch mit großem Engagement innehat. Die Mitgliederversammlung 2011 ernannten ihn einstimmig.
Heinz Riehn

Heinz Riehn

38 Jahre aktive Vorstandsarbeit zunächst als Sportwart und dann 20 Jahre als 1. Vorsitzender waren der Mitgliederversammlung 2012 Grund genug, Heinz Riehn die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen. Der DTV ehrte ihn gleichzeitig mit der Verleihung der Goldenen Ehrennadel.

Im Rahmen eines Senatsempfangs im Hamburger Rathaus überreichte ihm Herr Senator Michael Neumann am 16.12.2011 die „Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes".

Zoom Example

The sets are arranged manually, sets names are used as a navigation and it uses the zoom effect.

Breitensport

Breitensport

19.04.2019 Ostermarathon in Braunschweig
15./16.06.2019 Summer Dance Festival Berlin

Meisterschaften

Meisterschaften

Gemeinsame Landesmeisterschafte im Nordverbund 2018 - Alle Termine im Kalender unter "Turniere im Norden"

Deutsche Meisterschaften und Deutschlandpokale

Welt- und Europameisterschaften

Schulungen

Schulungen

HATV Schulungen und Kadertermine 2018 - Alle Termine im Kalender unter "Schulungen"

DTV Bundes- und Talentkader

DTV Jugendlehrgänge
Hier finden Sie Informationen zu speziellen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Übungsleiter, Trainer und Ehrenamtliche, die sich mit Jugendlichen beschäftigen.

DTSJ

DTSJ

DTSJ Sommer-Cool-Tour

Die DTSJ Sommer-Cool-Tour ist seit 1987 das bundesweite Ferienangebot der Deutschen Tanzsportjugend im Deutschen Tanzsportverand.

DTSJ Kalender

DTSJ Vollversammlung

Drops Example

The sets show the item names and it uses the drops effect and navigation buttons.

Deck Example

This auto generated sets uses prev/next buttons as a navigation and the deck effect.

Foto: Enrico Tschöpel

How To Use

The Widgetkit Slideset takes full advantage of the very user-friendly Widgetkit administration interface. You can create and manage all slidesets and their different items in one place. After you have created a slideset, you can load it anywhere on your website using shortcodes or the universal Widgetkit Joomla module or WordPress widget.

Drucken

Michael RzenieckiEs muss wohl im März 2021 gewesen sein: Mein Handy zeigte mir piepsend die Ankunft einer Mail an, die ich öffnete und feststellte, dass es sich um den monatlichen Newsletter von Thomas und Tanja Fürmeyer handelte. Hastig überflog ich die Infos und hielt plötzlich inne .... „Wertungsrichter C Ausbildung im HATV ohne Altersbegrenzung“ stand da zu lesen.
„OHNE ALTERSBEGRENZUNG“? Das war ja kaum zu glauben! Seit Jahren war ich an einer Wertungsrichterausbildung interessiert, kam aber nie zum Zuge, weil man mit 60+ Jahren zwar noch voll berufstätig sein darf, aber für die Ausbildung zum Wertungsrichter zu alt war.

Ich wusste sofort, dass ich mir diese Chance nicht entgehen lassen wollte. Ich besorgte mir die Prüfungs- und Ausbildungsordnung für Wertungsrichter C und meldete mich nach Studium derselben beim HATV zur Schulung an.

Die Ausbildung begann mit einem Vorbereitungsworkshop Standard, von Tanja und Thomas Fürmeyer konzentriert, aber auch locker und unterhaltsam geleitet. Als aktiver Standard-Turniertänzer konnte ich dem Workshop problemlos folgen. Das änderte sich allerdings schlagartig im nächsten Workshop Latein eine Woche später. Die meisten der vorgestellten Figuren waren mir, der zugegebenermaßen Latein nur im Hobbykurs, geschweige denn turniermäßig getanzt hatte, unbekannt. Als sich herausstellte, dass in den Pflichttänzen jeweils eine prüfungsrelevante Choreografie einstudiert werden musste, war mir schon mulmig im Magen. Der Kursleiter David Jühlke hat es jedoch verstanden, den Kurs ruhig, einfühlsam und verständnisvoll gegenüber den „Nicht-Spezialisten“ zu gestalten, sodass fast alle TeilnehmerInnen entschieden, nicht aufzugeben, sondern die Ausbildung fortsetzten. Die von ihm zur Verfügung gestellten schriftlichen Tanzchoreos und auch seine Videos waren sehr klar und übersichtlich und stellten für meine theoretische und praktische Prüfungsvorbereitung eine unentbehrliche Hilfe dar.
Das lässt sich auch über den fachlichen Kurs Standard von Thomas Fürmeyer sagen, der mir aufgrund der präzisen Darstellung der Choreografien, gewürzt mit Humor und Augenzwinkern, ein Genuss war. Seine tollen Tanzvideos begleiteten mich ständig beim Einstudieren der Tanzfolgen.

Für den Bereich Sportorganisation - Sportverwaltung war Birgit Blaschke zuständig. Ihre Darstellungen waren klar strukturiert und verständlich. Alle TeilnehmerInnen wurden mit ausreichend schriftlichen Material versorgt. Der Aktenordner begann sich zu füllen....
Nun zu Oliver Kästle; für mich die Kompetenz in Person. Seine Ausführungen zur Sportpsychologie, zur Biologie und Sportmedizin, zur Trainings- und Bewegungslehre, zur Musik und schließlich zur Wertungstechnik waren sehr informativ und klar an der künftigen Wertungsrichtertätigkeit orientiert. Beeindruckend waren auch seine tänzerischen Einlagen, beispielsweise die Chasses im Jive sowohl im punktierten Rhythmus als auch im Swing Rhythmus, oder die Demonstration des Unterschieds zwischen Setteln und Melting.

Der einzige Nachteil daran war, dass mittlerweile ein zweiter Aktenordner für die Prüfungsvorbereitung voll war

Die von HATV-Lehrwartin Tanja Fürmeyer geleitete Probewertungen war sehr gut organisiert. Ihre Anweisungen hinsichtlich unserer Aufgaben und Auftreten als künftige WertungsrichterInnen waren eindeutig und vor allem konsequent. Die sachorientierte Auswertung unserer Wertungen überzeugte mich. Die Abschlussprüfung war fair gestaltet. Die Prüfungsaufgaben waren an den vorgegebenen Anforderungen orientiert. Alle Prüfer versuchten, die Prüfung stressfrei zu gestalten.
Mein ganz besonderer Dank gilt der Lehrwartin des HATV. Sie hat es verstanden, die Gruppe durch das Labyrinth der Lerninhalte, der Unterrichtstermine und der Corona-Regeln zu schleusen.

Text Michael Rzeniecki

Drucken

GLM Senioren III A und S 18. September 2021 

 Senioren III A

GLM SenIII AS 180921 7503799HATV - Jörg und Birgit SchudmannGLM SenIII AS 180921 7503789TMV - Dirk und Brit-Kirsten HöpfnerGLM SenIII AS 180921 7503804TSH - Kai Aschenbach/Birgit Stephan

Senioren III S

 GLM SenIII AS 180921 7504058HATV - Jens und Maike WolffGLM SenIII AS 180921 7503972TMV - Heinz Gerd und Dr. Susanne StratmannGLM SenIII AS 180921 7504202TSH - Siegbert und Annette HübnerGLM SenIII AS 180921 7503922Bremen - Gunnar Schramm/Ute Hamann

 

GLM Hauptgruppe A und S, Senioren I A und S 25. September 2021

  

Hauptgruppe A

GLM 250921 7504582 HGR A BogerHATV - Jonathan Boger/Joana Behrens GLM 250921 7504546 HGR A SchumannTMV - Marcel und Anja SchumannGLM 250921 7504606 HGR A KhanTSH - Kevin Khan/Anna ChebanGLM 250921 7504403 HGR A KetovNTV - Daniil Ketov/Lea Mirmov

Hauptgruppe S

 GLM250921 HGR S 7505172 HinrichTMV - Alex und Vitaliia HinrichGLM250921 HGR S 7505121 GoncharovTSH - Nikita Goncharov/Alina MuschalikGLM250921 HGR S 7505167 AlbrechtNTV - Luc Albrecht/Luise Maul

Senioren A

 GLM250921 SenIA 7504749 KnietzschHATV - Marc Knietzsch/Simone HuboGLM250921 SenIA 7504774 GreveTMV - Tobias Greve/Janina ReinhardtGLM250921 SenIA 7504876 SchulzNTV - Arndt und Antonia Schulz

Senioren S 

GLM250921 SenIS 7504979 KnietzschHATV - Marc Knietzsch/Simone HuboGLM250921 SenIS 7505201 VogelgesangTMV - Jens und Franziska VogelgesangGLM250921 SenIS 7504962 GlassTSH - Sven und Judith GlassGLM250921 SenIS 7505218 PfeifferNTV - Peter und Miriam Pfeiffer

Drucken

Die Breaking Hamburg Squad ist der Hamburger Landeskader. Hier tanzen die besten B-Girls und B-Boys der Hansestadt und werden speziell gefördert. Der Landeskader trainiert zweimal monatlich. Die Tänzer*innen wurden für ein Jahr in die Landesauswahl berufen und ihr Leistungsstand wird engmaschig beobachtet. Ziel ist die Leistungssteigerung der Tänzer*innen in allen Teilbereichen des Breaking, sodass sie Chancen auf die Aufnahme in den Bundeskader und eine Teilnahme an den Olympischen Spielen haben.

Die Kadertrainer sind Jango PND Jackson und Chris Rock Jackson. Sie geben im Wechsel ihr Wissen und ihre Leidenschaft an den Landeskader weiter.

B-Girls und B-Boys Breaking-Name, wenn vorhanden   Link zu Instagram
Eileen Kühne B-Girl Neeli  2021 Eileen Kühne action web2

https://www.instagram.com/bgirlneeli

 

Paula Diekmann Paula 2021 Paula Diekmann action copyrightRawchesta webFoto Rawchesta pauladiekmann
Victor Karwath Vic 2021 Victor Karwath action web https://www.instagram.com/realrecognizevic/
Lam Le LamJiiiinoooo 2021 Lam Le action web https://www.instagram.com/lamjino/
Mika Christiansen Mikachu 2021 Mika action copyrightEzioAuditoreDaFirenze webEzioAuditoreDaFirenze Mika_csn
Dimitri Hassert Dima 2021 Dimitri Hassert action copyrightFelixZimmermann webFoto Felix Zimmermann https://www.instagram.com/dima_fpc/
 Aaliya Okay  Liya Jackson    
George Buscu Lilgio    
Jurij Visnakov Pazan    
Niclas Rohde Roh-D    
Noah Arbe Bboy Bonito    
Yan Stesel Yan    

 

B-Girls und B-Boys

im Bundeskader als Gast

im HATV-Kader

Breaking-Name, wenn vorhanden   Link zu Instagram
Merve Can Mer-C 2021 Mer C action copyrightEvaBerten webFoto Eva Berten Mer.c_raskill
Luisa Voigt Lou 2021 Luisa Voigt Action copyrightRawchesta webFoto Rawchesta lou_cyphervision  
Daniel Ramirez Deadly Dani    

 

Zur Aufnahme in den Landeskader wird (mindestens) jährlich eine Sichtung durchgeführt. Interessierte B-Girls und B-Boys wenden sich bitte für weitere Informationen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Drucken

In vielen Hamburger Tanzsportvereinen werden derzeit Breaking-Gruppen aufgebaut. Wir helfen gern bei der Vereinssuche! Bitte schreiben Sie eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Drucken

Wertungsrichter*innen 2023

Name Verein Standard Latein Formationen
Baethke, Jens Club Saltatio Hamburg e.V. A C  
Bahr, Doris TSA d. TSV Glinde 1930 e.V. S C  
Bär, Werner TSA d. Niendorfer TSV 1919 e.V., Hamburg C C  
Becker, Nele TSG Creativ Hamburg e.V. C C  
Biedermann, Gerwin TTC Atlantic Hamburg e.V. S S  
Blaschke, Bernd Tsc Casino Oberalster e.V., Hamburg S S  
Blaschke, Birgit Club Saltatio Hamburg e.V. S S  
Bolz, Guido Imperial-Club Hamburg e.V. C C  
Bosch, Sven TSA d. SVE Hamburg von 1880 e.V. C C  
Brinkmann, Dorothee Club Céronne im ETV Hamburg e.V. A C  
Brügmann, Tobias Dr. Club Saltatio Hamburg e.V. C A F I
Clasen, Carola TSG Creativ Hamburg e.V. C C  
Eisenblätter, Mark Club Saltatio Hamburg e.V. A A  
Engelhard, Rigo Tanz-Club Rotherbaum e.V., Hamburg C C  
Federwitz, Gesiene Club Saltatio Hamburg e.V. C C  
Fintel, von Britta Club Saltatio Hamburg e.V. C C  
Fintel, von Jörg Club Saltatio Hamburg e.V. C C  
Fürmeyer, Tanja Larissa TSG Creativ Hamburg e.V. S S  
Garau-Heitmann, Christine TTC Atlantic Hamburg e.V. S S  
Gleu-Perteck, Gudrun TSA d. VfL Geesthacht e.V. C C  
Glohr, Norbert Imperial-Club Hamburg e.V. S S F I
Grimm, Peter Club Céronne im ETV Hamburg e.V. A A F I
Gundlach, Klaus Club Saltatio Hamburg e.V. S S  
Haas, Michael Tanz-Turnier-Club Savoy e.V. Norderstedt C A F I
Heilbut, Martin Tanz-Turnier-Club Savoy e.V. Norderstedt S S  
Heinze, Bernd TSA d. Walddörfer SV 1924 e.V., Hamburg A A  
Heinze, Waltraud TSA d. Walddörfer SV 1924 e.V., Hamburg S A  
Heyn, Edgar Club Céronne im ETV Hamburg e.V. S A  
Hinrichs, Christoph TTC Harburg im HTB von 1865 e.V. S A  
Höhne, Andreas Tsc Casino Oberalster e.V., Hamburg A A  
Jepsen, Jörn Dr. TSA d. TSV Glinde 1930 e.V. S S F I
Jühlke, David Club Saltatio Hamburg e.V. C A  
Jühlke, Kerstin Club Saltatio Hamburg e.V. A C  
Kaste, Gabriele Club Saltatio Hamburg e.V. A A  
Keller, Dirk TSA d. Hamburger Sport-Verein e.V. A C  
Khadjeh-Nouri, Asis Tanzsportclub Astoria Hamburg e.V. S S  
Knief, Frank Tanz-Turnier-Club Savoy e.V. Norderstedt S S  
Koberidze, Mariami Club Céronne im ETV Hamburg e.V. C C  
Kremser, Jill Hanna Club Saltatio Hamburg e.V. C C  
Kriese, Thomas Imperial-Club Hamburg e.V. S S  
Ladiges, Jens TSA d. VfL Geesthacht e.V. S C  
Laubach, Christiane Club zu Uhlenhorst d. HSV e.V. C C  
Lüneburg, Dirk TSG Creativ Hamburg e.V. A C  
Lüthke, Niels Club Céronne im ETV Hamburg e.V. S S  
Massold, Stanislaw TSA d. Hamburger Sport-Verein e.V. S S  
Meißner-Klich, Gunther Dr. TSA d. VfL Geesthacht e.V. A C  
Nesteriuk, Jascha Club Céronne im ETV Hamburg e.V. A A  
Nickels, Lynn Club Saltatio Hamburg e.V. C C  
Nowatzky, Stefanie Tanz-Turnier-Club Savoy e.V. Norderstedt A C  
Nuppnau, Heino Dr. TSA d. Walddörfer SV 1924 e.V., Hamburg A A  
Otto, Walter TSA d. TSV Glinde 1930 e.V. S S  
Podgurski, Peter TSA d. TSV Glinde 1930 e.V. A C  
Protsenko, Volodymyr Tanz-Turnier-Club Savoy e.V. Norderstedt S S  
Quakernack, Robert TSG Creativ Hamburg e.V. C C  
Randhawa, Daniel Club Saltatio Hamburg e.V. A C  
Riehn, Heinz TTC Harburg im HTB von 1865 e.V. S S  
Rübcke, Ursula TSG Creativ Hamburg e.V. C C  
Rumberg, Fynn Club Céronne im ETV Hamburg e.V. C A  
Rüttinger, Florian TSA d. Hamburger Sport-Verein e.V. A A  
Sauer, Meik TTC Atlantic Hamburg e.V. A A F I
Scheele, Sönke TSA d. Hamburger Sport-Verein e.V. C C  
Scheida, Klaus Alster Möwe Club d. SVP Hamburg e.V. S S  
Schindler, Annekatrin Club Saltatio Hamburg e.V. A A  
Schwab, Volker TSG Creativ Hamburg e.V. C C  
Sontheimer, Gerhard M. Dr. Club Saltatio Hamburg e.V. C C  
Steier, Frank Alster Möwe Club d. SVP Hamburg e.V. A A  
Stolbynska, Veronika TSA d. Hamburger Sport-Verein e.V. C C  
Strebe, Michael TSA d. TSV Glinde 1930 e.V. C C  
Sziedell, Markus TSA d. SVE Hamburg von 1880 e.V. C C  
Ullfors, Lars-Anders Tanz-Turnier-Club Savoy e.V. Norderstedt C C  
Voß, Peter Tsc Casino Oberalster e.V., Hamburg S S  
Voß, Stefan Prof. Dr. Alster Möwe Club d. SVP Hamburg e.V. C C  
Webersen, Daniela Club Saltatio Hamburg e.V. S C  
Webersen, Lars Club Saltatio Hamburg e.V. S C  
Wilke, Olaf TSA d. Hamburger Sport-Verein e.V. S A  
Wolff, Jens Club Saltatio Hamburg e.V. A A  
Wüpper, Ellen TSA d. Hamburger Sport-Verein e.V. C C  

Drucken

Jazz und Modern/Contemporary (JM/C) - überregionale Informationen finden Sie hier

HATV JM/C-Gruppen:

Infos über "Zirkon", "Topas", "Fabulit" und "TanZanit"gibt es auf der Homepage der GFG-Steilshoop - hier klicken.

 

Ligatabelle der JMC Formationen im HATV 2023

 

Topas

GFG Steilshoop

1. Bundesliga

LeNouveauCourage

SVE Hamburg

Regionallige

Zirkon

GFG Steilshoop

Oberliga

Fabulit

GFG Steilshoop

Oberliga

Royal Base

Dance Connection Factory

Oberliga

Le Nouveau Voyage

SVE Hamburg

Landesliga

Ametrie

GFG Steilshoop

Jugendverbandsliga

Royal Company

Dance Connection Factory

Jugendverbandsliga

 

Turniere in Hamburg

Samstag, 11.03.2023: Landesliga, 1. Bundesliga

Sonntag, 12.03.2023: Oberliga, Jugendverbandsliga

 

Fabulit Foto HATVDafür steht Fabulit:

Wir sind 22                        Fabulities

Jede von uns hat einen    Außergewöhnlichen Charakter

Wir geben immer unser    Bestes

Gemeinsam sind wir        Unschlagbar

Uns verbindet die             Liebe zum Tanzen

Wir haben viele                Ideen

und einen starken            Teamgeist!

Drucken

Tanzen für Kinder und Jugendliche, ganz ohne Leistungsdruck in verschiedenen Tanzstilen, ist ein
wunderbares Hobby, dass bereits mit wenigen Lebensjahren begonnen werden kann. Tänzerische
Früherziehung, kreatives Kindertanzen, Standard- und Lateintanzen, Videoclip-Tanzen, Hiphop und
Breakdance, Jazz-, Modern- und Contemporary-Dance, Ballett und vieles mehr bieten die Hamburger
Tanzsportvereine an. Ihr Kind findet im Tanzen ein Hobby, das bereichernd ist und bis ins hohe Alter
ausgeübt werden kann.
Tanzen fördert viele Aspekte in der kindlichen und jugendlichen Entwicklung (nach E.M. Wanke,
2011, „Tanzsportmedizin“):

  • Verbesserung der Koordination und Reaktionsfähigkeit
  • Training der Kommunikation mit Gleichaltrigen und Unterrichtenden
  • Verbesserung der körperlichen Ausdauer
  • Training der Beweglichkeit von Gelenken
  • Entwicklung kreativer Fähigkeiten
  • Entwicklung von musikalischen Fähigkeiten

Deutsches Tanzsportabzeichen / Tanzsternchen
Kinder und Jugendliche (sowie Erwachsene) können das Breitensportabzeichen „Deutsches
Tanzsportabzeichen“ (DTSA) und das „Tanzsternchen“ ertanzen. Das DTSA zählt zu den
Sportabzeichen des DOSB und ist von vielen Krankenkassen als Bonusleistung anerkannt. Es kann in
allen Tanzstilen abgelegt werden, also in Kindertanz, Standard- oder Lateintänzen, Hiphop usw.
Als Einstieg kann das DTSA in Bronze erworben werden. Dafür müssen drei Tänze in Takt und Technik
vor einem Prüfer vorgetanzt werden – in einer Gruppe oder mit Tanzpartner:in. Wer das DTSA in
Silber (ein Jahr später) ertanzen möchte, benötigt dafür vier Tänze, für das DTSA in Gold fünf. Bei den
Tänzen kann es sich um Latein-, Standard- oder auch andere Tänze handeln. Auch ein Mix aus Tänzen
ist möglich.
Hier die Informationen zum DTSA im Überblick:

  • Für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren
  • Alle Tänze können als Paartanz (auch gleichgeschlechtlich) oder Gruppentanz gezeigt
    werden.
  • DTSA in Bronze: Erste Abnahme, 3 Tänze mit jeweils 4 Figuren
  • DTSA in Silber: Besitz des Abzeichens in Bronze, 4 Tänze mit jeweils 6 Figuren
  • DTSA in Gold: Besitz des Abzeichens in Silber, 5 Tänze mit jeweils 8 Figuren
  • jeweils 1,5-2 Minuten pro Tanz
  • Bewertet wird: Wird im Takt und Rhythmus der Musik getanzt? Hat er:sie eine gute Balance?
    Sind die Bewegungsabläufe richtig ausgeführt?

Hier die Informationen zum Tanzsternchen im Überblick:

  • Das Tanzsternchen ist für die besonders jungen Tänzer:innen bis zum vollendeten 8.
    Lebensjahr.
  • kleines Tanzsternchen: mindestens zwei Tänze
  • großes Tanzsternchen: Besitz des kleinen Tanzsternchen, mindestens 3 Tänze
  • Alle Tänze können als Paartanz (auch gleichgeschlechtlich) oder Gruppentanz gezeigt
    werden.

Für eine DTSA-Abnahme fragen Sie am besten bei Ihrem Tanzsportverein nach oder kontaktieren Sie
unsere Ansprechpersonen.

Breitensport-Wettbewerbe
Breitensport-Wettbewerbe in den Standard- und Lateintänzen werden in Hamburg von
verschiedenen Tanzsportvereinen ausgerichtet. Sie bieten einen guten Einstieg in den
wettbewerbsorientierten Tanzsport. Hier werden allerdings keine Tanzturnier-Outfits benötigt. Bei
Interesse an der Teilnahme kontaktieren Sie gern Ihre Vereinstrainer:innen oder unsere
Ansprechpersonen. Wir nennen Ihnen gern die nächsten Termine!
Als Pilotprojekt hat der Deutsche Tanzsportverband Solo- und Synchro-Duo-Wettbewerbe in den
Standard- und Lateintänzen eingeführt. Dadurch sollen insbesondere Mädchen auch allein an
Wettbewerben teilnehmen können (Solo-Wettbewerbe) oder mit einer Freundin, die beide möglichst
synchron die Damenschritte tanzen (Synchro-Duo). Informationen dazu sind auf der Internetseite des
DTV zusammengestellt.

Unterstützung für Vereine
Wir unterstützen Sie gern als Berater:innen bei der Durchführung von Breitensport-Wettbewerben.
Die Richtlinien für die Durchführung sowie das Anmeldeformular finden Sie in unserem
Downloadbereich.

Ansprechpersonen und weitere Informationen
Für weitere Informationen zum Breitensport für Kinder und Jugendliche kontaktieren Sie bitte die
passende Ansprechperson.

Drucken

2022 - GLMs, RLs und DMs/DPs

GM Kombination 12.03.2022

Deutsche Meisterschaft Senioren II S 11.06.2022

2021 - GLMs, RLs und DMs/DPs

GLM Sen I und Hauptgruppe A und S 25.09.2021

Leistungsstarke 66 04.09.2021

GLM Sen III AS 18.09.2021

2020 - GLMs, RLs und DMs/DPs

GLM Sen IV CBAS 08.03.2020

GLM Sen II A und S 29.02.2020

Ranglisten Senioren I S und III S Standard 19.01.2020

Ranglisten Senioren II S Standard und Hauptgruppe Latein 18.01.2020

2019 - GLMs, RLs und DMs/DPs

GLM HGR und Sen I Std A und S 28.09.2019

GLM Kin/Jun/Jug Std 21./22.09.2019

GLM HGR Latein DCB 14.09.2019

GLM Sen III A und S 08.09.2019

GLM Sen II und III DCB 07.09.2019

DMDP_Sonntag Sen IV Standard

DMDP_Sonntag Sen II Kombi

DMDP_Samstag_SenI_SenIII_Kombi_3003

GM_Kombi_09.03.2019

19./20.01.2019 RL Sen II S Standard und HGR S Latein, Sen I und Sen III S Standard

2018 - GLMs, RLs und DMs/DPs

27.10.2018 G 55

29.09.2018 DP Sen III S

26.05.2018 RL Sen III S

17.03.2018 GLM Sen IV AS (B ausgefallen)

03.03.2018 GLM Sen II A und S Standard

17.02.2018 GLM HGR_SenI_DCB_Standard

10.02.2018 GLM Latein Senioren II und HGR A und S

03./04.012018 GLM Kinder, Junioren, Jugend Latein

20./21.01.2018 Rangliste Sen II S Std und Hgr S Latein, Sen I S Std und Hgr S Std

2018 - offene Turniere

28.10.2018 Hädrich-Pokale TTC Harburg

Sommerpokal Creativ Hamburg

Ab 2. Halbjahr 2017

21.10.2017 DM Sen I S und DP Sen III S Latein

23.09.2017 GLM Sen III S
23.09.2017 GLM Sen III A

Endveranstaltung G55_und L66 16. und 17.09.2017

16.09.2017 GLM Sen II und III DCB

02.07.2017 Rangliste Hauptgruppe S 
02.07.2017Rising Star Senioren I A/S

01.07.2017_Rangliste Senioren I S
01.07.2017 Rising Star Hauptgruppe S

2016 - DM

06/2016 DM Senioren II S

Drucken

Diese Seiten sind ein Internetangebot des Hamburger Tanzsportverbandes e.V. (HATV), Hamburg. Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Informationen liegen, soweit nicht anders vermerkt, beim Hamburger Tanzsportverband (HATV) e.V., Mispelweg 8, 22179 Hamburg

Abdruck und Verwendung nur mit unserer ausdrücklichen Genehmigung. 

Vertretungsberechtigter Vorstand: Birgit Blaschke, Peter Voß, Jörg von Fintel
Registergericht: Hamburg
Registernummer: 69 VR 6666

Bankverbindung: Commerzbank Hamburg, BLZ 20040000, Kontonummer 6140701

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 6 MDStV:

Elif Seifarth, PresseSprecherin HATV
sowie die unter den Artikeln genannten Verfasser

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Zusätzlicher Hinweis: Die Empfänger, der auf diesen Internetseiten abgebildeten E-Mail-Adressen, sind nicht damit einverstanden, unangefordert gewerbliche Werbe-E-Mails (Unsolicited Commercial e-Mail oder auch SPAM genannt) zu empfangen.

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85 / 98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der eingebundenen Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanziert sich der Hamburger Tanzsportverband e.V. (HATV) ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten auf dieser Website. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links. Sollten Sie bemerken, dass Links unserer Website auf Seiten verweisen, deren Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, benachrichtigen Sie uns per E-Mail bitte sofort. Wir werden diese Links dann umgehend von unserer Website entfernen.

 

Facebook

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f" auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch"-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: http://developers.facebook.com/plugins.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker".


Webprogrammierung
Martin Klinge | i-sight-media

 

Content Management SystemJoomla

Template by Yootheme

Drucken

Kinder- und Jugendschutz, insbesondere die Prävention sexualisierter Gewalt (PSG), ist ein wichtiges Anliegen für die Hamburger Tanzsportjugend (HTSJ) und den Hamburger Tanzsportverband (HATV).

Jugendschutz im HATV
Folgende Maßnahmen zum Kinder- und Jugendschutz haben wir im HATV bereits umgesetzt:

  • Alle Ehrenamtlichen des HATV-Präsidiums und des Jugendausschusses haben den DTV-Ehrenkodex unterschrieben.
  • Alle Ehrenamtlichen des HATV-Präsidiums und des Jugendausschusses haben ein erweitertes Führungszeugnis mit keinen relevanten Einträgen vorgelegt.
  • Der HATV hat den Jugendschutz in seiner Satzung aufgenommen: „Der HATV verurteilt jegliche Form von Gewalt, unabhängig davon ob sie körperlicher, seelischer oder sexualisierter Art ist.“ (§ 3 Abs. 3 der HATV-Satzung)
  • Die HTSJ hat den Jugendschutz in der Jugendordnung aufgenommen: „Die HTSJ engagiert sich für den Kinder- und Jugendschutz und wendet sich gegen jede Form von physischer, psychischer oder sexualisierter Gewalt im Sport.“ (§ 3 Abs. 4 der Jugendordnung)
  • Im HATV wurde eine PSG-Ansprechperson qualifiziert und benannt. Weitere Maßnahmen sind in Vorbereitung und werden bis zum Jahreswechsel 2022/23 veröffentlicht und/oder umgesetzt. Damit erfüllen wir die Ansprüche des DOSB als Sportdachverband.

PSG-Ansprechperson
Im HATV ist Janett Stier die Ansprechpartnerin für Anliegen der Kinder- und Jugendschutzes, insbesondere für den Bereich Prävention sexualisierter Gewalt.
Sie ist Ansprechpartnerin für betroffene Personen und behandelt alle Kontaktaufnahmen vertraulich.
Auch für Vereine, Trainer:innen oder Ehrenamtliche ist Janett Stier Ansprechpartnerin und leistet Hilfestellung bei der Umsetzung von Kinder- und Jugendschutz in Hamburger Tanzsportvereinen oder kann weitere, auch hauptamtliche Organisationen und Ansprechpersonen nennen.

DTV-Jugendschutzprädikat
Kinder- und Jugendschutz wird im Deutschen Tanzsportverband (DTV) großgeschrieben. Mit dem Jugendschutzprädikat zeichnet der DTV engagierte Vereine aus, die sich besonders und in vorbildlicher Weise um den Kinder- und Jugendschutz verdient gemacht haben. Das Prädikat wird für einen Zeitraum von zwei Jahren verliehen. Die verliehene Plakette signalisiert Vereinsmitgliedern sowie Außenstehenden, dass das Thema Kinder- und Jugendschutz in diesem Verein sowohl ernst genommen als auch aktiv nachgegangen wird. Das Prädikat kann das Engagement des Vereins in die Öffentlichkeit tragen und somit für Werbezwecke genutzt werden.
Informationen zu den Auswahlkriterien und der Bewerbung erhalten Sie auf der Informationsseite
des DTV.

Drucken

Die Hamburger Tanzsportjugend (HTSJ) unterstützt im Rahmen eines Pilotprojekts Tanzsportvereine des HATV in der Einrichtung neuer Tanzsportgruppen für Kinder und jugendliche Mitglieder (bis 18 Jahren). Die Fördermittel der HTSJ sollen als Anschubfinanzierung dienen und das finanzielle Risiko von HATV-Vereinen reduzieren.

Alle Regelungen und der Antrag auf die Fördermittel sind hier zu finden.
Bei diesem Förderprogramm handelt es sich um ein Pilotprojekt.

Rückfragen werden gern vom
Landesjugendwart Dr. Tobias Brügmann oder Stellvertreterin Anne-Marie Meyer beantwortet.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 0175-4524165

E-Mail: anne-marie.meyer[at]hatv-jugend[dot]de


Die beste Erreichbarkeit der berufstätigen HTSJ-Ehrenamtler_innen ist per E-Mail gewährleistet. Wir rufen Sie gern zurück!

Drucken

Warp comes with a sophisticated layout system to create any kind of sidebar or widget layout. You can easily manage the sidebar's positions and widths in the theme administration. Widgets can have different styles and be placed in any position offered by this theme. Each position has its own layout. You can align widgets side-by-side, stack them or choose your own grid layout. Show or hide widgets on mobile devices, while the grid adapts perfectly to your layout.

Warp Layout SystemWarp Layout System

Drucken

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

Drucken

Custom Widgets

Monday theme comes with the content creator Widgetkit 2. In addition to all default widgets, it features 5 custom renderers – Tabs, Slideshow Panel, Slideshow, Grid, Twitter and List.

Tabs

Tabs

Monday features a custom Switcher widget. The tabbed navigation displays a border whose color will automatically adapt to the item's tag.

Slideshow panel

Slideshow panel

This Slideshow Panel provides the option to display each item's tag above the content.

The slidenav can be positioned at the top right, top left, bottom left and bottom right of the Slideshow Panel.

Slideshow

Slideshow

This Slideshow widget comes with a custom thumbnail navigation. Tags will be displayed as a colored border on top of every thumbnail, while the content appears on hover inside a panel on top of the item's image.

Grid

Grid

The custom Grid widget places images in a teaser layout above or in alternating order above and below the content.

Tags will be displayed as a colored border on top of the content.

Twitter

Twitter

This Twitter widget publishes your latest three tweets inside a Slideshow.

List

List

The List widget allows you to add tags to list items. This is useful when publishing an overview of latest posts in the Sidebar.

Drucken

The Widgetkit Slideshow is the ultimate image and content slideshow for Joomla and WordPress. It's flexible, easy to customize and completely built with HTML5 and CSS3.

Features

  • Clean and very lightweight code
  • 17 eye-catching transition effects
  • Fully responsive including all effects
  • Uses hardware accelerated CSS3 animations
  • Supports HTML captions
  • Swipe navigation on mobile devices
  • Built with HTML5, CSS3, PHP 5.3+ and the latest jQuery version
  • Works with Joomla and WordPress

Slideshow Screen Example

This is an image slideshow with the famous Ken Burns effect.

Slideshow Default Example

This is an image slideshow with eye-catching transition effects.

Showcase Box Example

This a content showcase using all the features from the Slideset widget as a navigation. Any kind of HTML content can be used inside the navigation.

weitere Hamburger Vereine oder Verbände im Tanzsport:

Showcase Button Example

This is an image slideshow with some nice navigation buttons. You can place any kind of HTML in the navigation buttons.

Tabs Example

This is a classic, tabbed slideshow. Tabs can be aligned to the left, right and center.

Landesmeister 2019

Landesmeister 2019

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2019
Hauptgruppe D Standard Malte Blöing/Lena Hintze TSA d. TSV Glinde 1930
Hauptgruppe C Standard Felix Weidmann/Madeleine Klaßen Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe B Standard Odin Marius Reiter/Regina Wolf Club Céronne im ETV Hamburg
Hauptgruppe A Standard  
Hauptgruppe S Standard  
Hauptgruppe D Latein  
Hauptgruppe C Latein  
Hauptgruppe B Latein  
Hauptgruppe A Latein Fynn Rumberg/Jil Guse, Club Céronne
Hauptgruppe S-Latein Luca Ciavaglia/Magda Horyn, TTC Savoy und
Alexander Trushin / Elizaveta Trushina, TSA d. HSV
Hauptgruppe S-Kombination  
Hauptgruppe II D Standard  
Hauptgruppe II C Standard  
Hauptgruppe II B Standard  
Hauptgruppe II A Standard  
Hauptgruppe II S Standard  
Hauptgruppe II D Latein  
Hauptgruppe II C Latein  
Hauptgruppe II B Latein  
Hauptgruppe II A Latein  
Hauptgruppe II S Latein
Senioren I D Standard Norman und Desislava Ritter TSA d. TSV Glinde 1930 
Senioren I C Standard Norman und Desislava Ritter TSA d. TSV Glinde 1930 
Senioren I B Standard Marc Knietzsch/Annika Reiss TSA d. VfL Geesthacht
Senioren I A Standard  
Senioren I S Standard  
Senioren I D Latein  
Senioren I C Latein  
Senioren I B Latein   
Senioren I A Latein  
Senioren I S Latein Sven und Iryna Ulrich, Club Saltatio Hamburg
Senioren II D Standard  
Senioren II C Standard  
Senioren II B Standard  
Senioren II A Standard Tilo und Barbara Kornak, Club Saltatio
Senioren II S Standard Marko Heller / Anja Heitmann, TSA d. VfL Geesthacht
Senioren II D Latein  
Senioren II C Latein  
Senioren III D Standard  
Senioren III C Standard  
Senioren III B Standard  
Senioren III A Standard  
Senioren III S Standard  
Senioren IV B Standard  
Senioren IV A Standard  
Senioren IV S Standard  

Landesmeister 2018

Landesmeister 2018

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2018
   
Hauptgruppe D Standard Hinrik Werner/Jenny Pamperin,Club Saltatio
Hauptgruppe C Standard Odin Marius Reiter/Regina Wolf, Club Céronne 
Hauptgruppe B Standard Sascha Henke/Tanja Hemken, Club Saltatio
Hauptgruppe A Standard Jascha Nesteriuk/Dorothee Brinkmann, Club Céronne
Hauptgruppe S Standard Mike Meinert/Marleen Schneider, TTC Savoy
Hauptgruppe D Latein  Sascha Mau / Helena Köver, Club Saltatio
Hauptgruppe C Latein  Felix Bergholz / Xenia Weik, Club Saltatio
Hauptgruppe B Latein  Mirco Grosser / Jessica Hauzinski, Club Saltatio
Hauptgruppe A Latein Philipp und Lynn Nickels,Club Saltatio
Hauptgruppe S-Latein Erwin Schleining/Sara-Felicytas Fokken, TTC Savoy
Hauptgruppe S-Kombination N.N.
Hauptgruppe II D Standard Norman und Desislava Ritter TSA d. TSV Glinde 1930
Hauptgruppe II C Standard Michel Bänsch/Melanie Bottke, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II B Standard Marc Knietzsch/Annika Reiss, TSA d. VfL Geesthacht
Hauptgruppe II A Standard Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II S Standard David Wolfkuhl/Natalia Reichert TSA d. Hamburger Sport-Verein
Hauptgruppe II D Latein Michael Vossfeldt / Laura Deinlein, Club Saltatio
Hauptgruppe II C Latein Benno Braasch / Wladislawa Hütköper, Club Saltatio
Hauptgruppe II B Latein Mirco Grosser / Jessica Hauzinski, Club Saltatio
Hauptgruppe II A Latein Philipp und Lynn Nickels, Club Saltatio
Hauptgruppe II S Latein Sven und Iryna Ulrich, Club Saltatio
Senioren I D Standard N.N.
Senioren I C Standard Martin Eckert/Alexandra Lembcke, Club Céronne
Senioren I B Standard Marc Knietzsch/Annika Reiss, TSA d. VfL Geesthacht
Senioren I A Standard Tilo und Barbara Kornak, Club Saltatio
Senioren I S Standard David Wolfkuhl/Natalia Reichert, TSA d. HSV
Senioren I D Latein Martin Eckert / Alexandra Lembcke, Club Céronne 
Senioren I C Latein Kristian und Hanne Jankovic, TSA des Walddörfer SV
Senioren I B Latein  N.N.
Senioren I A Latein N.N.
Senioren I S Latein N.N.
Senioren II D Standard Klaus Milz/Petra Jaeger, Tanz-Turnier-Club Savoy Norderstedt
Senioren II C Standard N.N.
Senioren II B Standard Kristian und Hanne Jankovic, TSA d. Walddörfer SV 1924
Senioren II A Standard Tilo und Barbara Kornak, Club Saltatio Hamburg
Senioren II S Standard Marko Heller / Anja Heitmann, TSA d. VfL Geesthacht
Senioren II D Latein Jens und Andrea Baethke, Club Saltatio
Senioren II C Latein Kristian und Hanne Jankovic, TSA des Walddörfer SV
Senioren III D Standard Ulf Hoffmann/Gabriele Beck, Imperial-Club Hamburg
Senioren III C Standard Rainer und Antje Wunderlich, TSA d. Walddörfer SV 1924
Senioren III B Standard Uwe Rieger/Birgit Temiz, Club Céronne im ETV
Senioren III A Standard Holger Kursawe/Ursula Rübcke, Club Céronne
Senioren III S Standard  Jens und Maike Wolff, Club Saltatio Hamburg
Senioren IV B Standard N.N.
Senioren IV A Standard Uwe Jensen/Margarethe Schilling, Imperial-Club Hamburg
Senioren IV S Standard Rainer und Eiko Tesch, Tanz-Club Rotherbaum

Landesmeister 2017

Landesmeister 2017

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2017
Hauptgruppe D Standard Mirco Grosser / Jessica Hauzinski,Club Saltatio
Hauptgruppe C Standard Markus Dietmannsberger/Daniela Töbelmann, Club Céronne 
Hauptgruppe B Standard Malte Federwitz/Evgenia Sklarevski, Club Céronne
Hauptgruppe A Standard Jascha Nesteriuk / Dorothee Brinkmann, Club Céronne im ETV
Hauptgruppe S Standard Mike Meinert/Marleen Schneider, TTC Savoy
Hauptgruppe D Latein Jasper Güldenstein / Zhanna Kasyanych, Club Saltatio
Hauptgruppe C Latein Mirco Grosser / Jessica Hauzinski, Club Saltatio
Hauptgruppe B Latein Fynn Rumberg / Jil Guse, Club Céronne
Hauptgruppe A Latein Erwin Schleining/Nadja Spalek, TSA d. SV Eidelstedt
Hauptgruppe S-Latein Luca Ciavaglia/Magda Horyn, TTC Savoy
Hauptgruppe S-Kombination Luca Ciavaglia/Magda Horyn, TTC Savoy
Hauptgruppe II D Standard Jonas Koch/Christa Schröder, Club Saltatio
Hauptgruppe II C Standard Markus Dietmannsberger/Daniela Töbelmann, Club Céronne
Hauptgruppe II B Standard Markus Dietmannsberger/Daniela Töbelmann, Club Céronne
Hauptgruppe II A Standard Florian und Sophie Rüttinger, TSA d. HSV
Hauptgruppe II S Standard N.N.
Hauptgruppe II D Latein Folkmar Schmidt/Silvia Gottmann, TSA d. HSV
Hauptgruppe II C Latein Mirco Grosser/Jessica Hauzinski, Club Saltatio
Hauptgruppe II B Latein Malte Federwitz / Evgenia Sklarevski, Club Céronne
Hauptgruppe II A Latein Tobias Brügmann/Svenja Küster, Club Saltatio
Hauptgruppe II S Latein Ralf Winkler/Ketevan Nishnianidze, Club Saltatio
Senioren I D Standard Boris Schlüszler/Claudia Köster, Imperial Club 
Senioren I C Standard Sven Siemsen/Svenja Struck, Club Céronne
Senioren I B Standard Jan Brandt/Iwona Drzymala, TTC Atlantic
Senioren I A Standard Michael Groth/Nike Schmidt, Club Saltatio
Senioren I S Standard Sven Glass/JUdith Holzwarth, Club Céronne
Senioren D Latein Folkmar Schmidt/Silvia Gottmann, TSA d. HSV
Senioren C Latein N.N.
Senioren B Latein  Mirco Gerdau/Christine Loesdau, TTC Savoy
Senioren A Latein Mirco Gerdau/Christine Loesdau, TTC Savoy
Senioren S Latein N.N.
Senioren II D Standard Rainer und Antje Wunderlich, TSA d. Walddörfer SV
Senioren II C Standard Carsten Palleske/Angelika Denkewitz, TSA d. HSV
Senioren II B Standard Holger Kursawe/Ursula Rübcke, Club Céronne
Senioren II A Standard Tilo und Barbara Kornak, Club Saltatio Hamburg
Senioren II S Standard Marko Heller/Anja Heitmann, TSA d. VFL Geesthacht
Senioren III D Standard Rainer und Antje Wunderlich, TSA d. Walddörfer SV
Senioren III C Standard Jörg und Beate Schudmann, TSA d. TSV Glinde
Senioren III B Standard Jörg und Beate Schudmann, TSA d. TSV Glinde
Senioren III A Standard Andreas Krüger/Heidi Koithan, TTC Savoy
Senioren III S Standard Jens und Maike Wolff, Club Saltatio
Senioren IV B Standard Karl-Heinz und Dr. Petra Sellenschlo, TSC Astoria
Senioren IV A Standard Andreas Höhne / Petra Wiesel, Tsc Casino Oberalster
Senioren IV S Standard Rainer und Eiko Tesch, TSC Rotherbaum

Landesmeister 2016

Landesmeister 2016

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2016
Hauptgruppe D Standard Philipp Nickels / Lynn Güntherschulze, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe C Standard Frederik Schweiger / Nathalie Graf, Club Saltatio Hamburg 
Hauptgruppe B Standard Jascha Nesteriuk / Dorothee Brinkmann, Club Céronne im ETV
Hauptgruppe A Standard Jascha Nesteriuk / Dorothee Brinkmann, Club Céronne im ETV
Hauptgruppe S Standard Luca Ciavaglia/Magdalena Horyn, TTC Savoy Norderstedt
Hauptgruppe D Latein Sascha Mau/Olga Umrik, Club Saltatio
Hauptgruppe C Latein Mirco Grosser / Jessica Hauzinski, Club Saltatio
Hauptgruppe B Latein Lukas Witte / Eileen Thomke, Club Saltatio
Hauptgruppe A Latein Erwin Schleining/Nadja Spalek, TSA des SVE Hamburg
Hauptgruppe S-Latein Luca Ciavaglia/Magda Horyn, TTC Savoy
Hauptgruppe S-Kombination Linus Holm Foged/Alina Mißfeldt, TTC Savoy
Hauptgruppe II D Standard Markus Dietmannsberger/Daniela Töbelmann, Club Céronne
Hauptgruppe II C Standard Markus Dietmannsberger/Daniela Töbelmann, Club Céronne
Hauptgruppe II B Standard Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz, Club Saltatio
Hauptgruppe II A Standard Dirk Reinke/Serena Tansil, Club Céronne
Hauptgruppe II S Standard N.N.
Hauptgruppe II D Latein Martin Eckert/Alexandra Lembcke, Club Céronne
Hauptgruppe II C Latein N.N.
Hauptgruppe II B Latein Michel Bänsch/Inna Shevtsova, Club Saltatio
Hauptgruppe II A Latein Tobias Brügmann/Svenja Küster, Club Saltatio
Hauptgruppe II S Latein Ralf Winkler/Ketevan Nishnianidze, Club Saltatio
Senioren I D Standard  Sven Siemsen / Sonja Köke, Club Céronne im ETV
Senioren I C Standard  Kristian und Hanne Jankovic, TSA d. Walddörfer SV
Senioren I B Standard Michael Groth / Nike Schmidt Club, Saltatio Hamburg
Senioren I A Standard Kristian Benthien/Kerstin Jühlke, Club Saltatio
Senioren I S Standard Alexander Grabowski/Melanie Schiekel, Club Céronne
Senioren D Latein Kristian und Hanne Jankovic, TSA d. Walddörfer SV
Senioren C Latein N.N.
Senioren B Latein  Mirco Gerdau/Christine Loesdau, TTC Savoy
Senioren A Latein Mirco Gerdau/Christine Loesdau, TTC Savoy
Senioren S Latein N.N.
Senioren II D Standard Jens und Angela Cappel, TTC Harburg
Senioren II C Standard Kristian und Hanne Jankovic, TSA d. Walddörfer SV
Senioren II B Standard HolgerKursawe/Ursula Rübcke, Club Céronne
Senioren II A Standard Jörg und Sabine Markmann, Club Saltatio
Senioren II S Standard Marko Heller/Anja Heitmann, TSA d. VFL Geesthacht
Senioren III D Standard Peter Wollmershäuser/Monika Seifried-Thies, Club Céronne
Senioren III C Standard Jörg und Britta von Fintel, Club Saltatio
Senioren III B Standard Lutz Lange/Susanne Sziedell, TSA d. Niendorfer TSV
Senioren III A Standard Dieter und Irene Rubow, TSA d. TSG Bergedorf
Senioren III S Standard Jens und Maike Wolff, Club Saltatio
Senioren IV B Standard  Karl.Heinz und Dr. Petra Sellenschlo, TSC Astoria
Senioren IV A Standard  Karl-Heinz und Dr. Petra Sellenschlo, TSC Astoria 
Senioren IV S Standard  Rainer und Eiko Tesch, TSC Rotherbaum 

Landesmeister 2015

Landesmeister 2015

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2015
   
Hauptgruppe D Standard Florian Hellwig / Katharina Ohmes TTC Harburg im HTB von 1865
Hauptgruppe C Standard Jascha Nesteriuk / Dorothee Brinkmann Club Céronne im ETV Hamburg
Hauptgruppe B Standard Thiemo Meyer / Annika Rosseburg Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe A Standard  Florian und Sophie Rüttinger, TSA des Hamburger Sport-Verein
Hauptgruppe S Standard  Linus Holm Foged/Alina Mißfeldt, TTC Savoy
Hauptgruppe D Latein  Mirco Grosser / Jessica Hauzinski, Club Saltatio
Hauptgruppe C Latein Alexander Achner/Jette Wetzel, TTC Savoy
Hauptgruppe B Latein Philipp Nickels / Lynn Güntherschulze, Club Saltatio
Hauptgruppe A Latein Erwin Schleining/Marisa Iglesias den Haan, TSA des SVE Hamburg
Hauptgruppe S-Latein Linus Holm Foged/Alina Mißfeld, TTC Savoy
Hauptgruppe S-Kombination Linus Holm Foged/Alina Mißfeld, TTC Savoy
Hauptgruppe II D Standard  N.N.
Hauptgruppe II C Standard  Frederik Schweiger/Nathalie Graf, Club Saltatio
Hauptgruppe II B Standard  Thiemo Meyer/Annika Rosseburg, Club Saltatio
Hauptgruppe II A Standard  Kristian Benthien/Kerstin Jühlke, Club Saltatio
Hauptgruppe II S Standard  Jan Petersen/Nadine Wichmann, TSA d. TSV Glinde
Hauptgruppe II D Latein  N.N.
Hauptgruppe II C Latein  David Rickers/Swantje Johnsen, TSA d. TSV Glinde
Hauptgruppe II B Latein Malte Federwitz/Evgenia Sklarevski, Club Céronne
Hauptgruppe II A Latein  Moritz Frommolt/Ilka Herrmann, Club Céronne
Hauptgruppe II S Latein Norman Ritter/Desilava Nikolova, TSA d. TSV Glinde 
Senioren I D Standard Michael Schmidt/ Conny Frommholz Club Céronne im ETV Hamburg
Senioren I C Standard  Torsten Schroeder / Petra Richter TTC Atlantic Hamburg
Senioren I B Standard  Sven Kohnke/ Simone Hubo Club Céronne im ETV Hamburg
Senioren I A Standard  Dirk Reinke/Serena Tansil, Club Céronne
Senioren I S Standard  Sven Glass/Judith Holzwarth, Club Céronne
Senioren D Latein Christoph Mundl/Sinje Bahnsen, TC Rotherbaum
Senioren C Latein Christoph Mundl/Sinje Bahnsen, TC Rotherbaum
Senioren B Latein N.N.
Senioren A Latein N.N.
Senioren S Latein N.N.
Senioren II D Standard Kristian und Hanne Jankovic, TSA d. Walddörfern SV
Senioren II C Standard Torsten Schroeder/Petra Richter, TTC Atlantic
Senioren II B Standard Tilo und Barbara Kornak, Club Saltatio
Senioren II A Standard  Arno und Stefanie Nowatzky, TTC Savoy Norderstedt
Senioren II S Standard  Jens und Maike Wolff, Club Saltatio Hamburg
Senioren III D Standard  Michael Zeißig/Antje Beate von Eitzen, Club Saltatio Hamburg
Senioren III C Standard  Rolf Cramer/Iris Winter, Club Céronne Hamburg
Senioren III B Standard  Gerhard Riediger/Angelika Heisch, TSA d. Hamburger Sport-Verein
Senioren III A Standard  Hongkong Wu/Zhimin Tong, Imperial Club Hamburg
Senioren III S Standard  Heinz-Jürgen und Jutta Kühl, TSA d. Hamburger Sport-Verein
Senioren IV B Standard  Karl-Heinz und Petra Sellenschlo, TSC Astoria Hamburg
Senioren IV A Standard  Andreas Höhne und Petra Wiesel, TSC Casino Oberalster
Senioren IV S Standard  Rainer und Eiko Tesch,Tanz-Club Rotherbaum

Landesmeister 2007

Landesmeister 2007

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2007
Senioren I A-Standard Dirk Reinke/Susanne Noldin, Club Céronne
Senioren II A-Standard Rainer Fricke/Corinna Hachmann, HSV Tanzsport-Nordersdtedt
Senioren II D-Standard

Peter Möller/Yvette Singer, TTC Atlantic

Senioren II C-Standard Honggong Wu/Zhimin Tong, Imperial Club
Senioren II B -Standard Torsten und Sabine Spill, TTC Harburg
Senioren I D Standard Peter Möller/Yvette Singer, TTC Atlantic
Senioren I C Standard Roman Fischer/Anita von Hertel, TSC Casino Oberalster HH
Senioren I B Standard Thomas und Ursula Mergenhagen, Imperia Club
Senioren II S-Standard Manfred und Andrea Otto, HSV Tanzsport-Norderstedt
Hauptgruppe S-Latein Christian Krüger/Miriam Speckmann, Club Céronne
Hauptgruppe S-Kombination N.N.
Hauptgruppe D Standard Reinhard Jagdhold/Ina Sehmrau, TTS Atlantic
Hauptgruppe C Standard Alexander Grabowki/Irena Kaneva, Club Céronne
Hauptgruppe B Standard Mathias Bauch/Alexandra Albers, Club Céronne
Hauptgruppe A-Standard Patrick Mehlau/Yasmin Wübbe, TTC Savoy im TuRa Harksheide
Hauptgruppe II D Standard Arne Reimers/Jessica Schulz, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II C Standard Alexander Grabowski/Irena Kaneva, Club Céronne
Hauptgruppe II B Standard Martin Raeth/Ina Rodenburg, Club Céronne
Hauptgruppe II A Standard Dirk Reinke/Susanne Noldin, Club Céronne
Hauptgruppe D Latein Nils Thiemann/Nicole Gidom, TSV Buchholz
Hauptgruppe C Latein Vitalij Dobler/Kim Rübcke, VfL Pinneberg
Hauptgruppe B Latein Kevin Holzhüter/Olga Schweizer, TSG Ars Nova Hamburg
Hauptgruppe A Latein Victor Kraft/Chanel Hönicke, HSV Tanzsport-Norderstedt
Hauptgruppe II D Latein Andrè Hamelmann/Elke Robrecht, TSG Ars Nova Hamburg
Hauptgruppe II C Latein N.N.
Hauptgruppe II B Latein Sebastian Turloff/Phyllice Charleene Bleicken, Club Céronne
Hauptgruppe II A Latein N.N.
Senioren D Latein N.N
Senioren C Latein N.N.
Senioren S Latein Dr. Michael Labe und Christiane Metzing-Labe, VfL Pinneberg
Hauptgruppe II S Standard Marco Wittkowski/Petra Fischer, Club Céronne
Hauptgruppe II S Latein N.N.
Senioren I S Standard Marco Wittkowski/Petra Fischer, Club Céronne
Senioren III D Standard Thomas und Marita Illies, Farmsener TV
Senioren III C Standard Jens-Peter und Elisabeth Jeromin, TSC Casino Oberalster
Senioren III B Standard Hans-Jürgen und Renate Borchard, Farmsener TV
Senioren III A Standard Hans Joachim und Ina Rödiger, TSC Casino Oberalster
Senioren III S-Standard Frank und Margrit Steier, Alster-Möwe Club Hamburg
Hauptgruppe S-Standard Stanislaw Hermann/Cathrin Hißnauer, TSV Glinde
Senioren IV A Standard Reimar und Erika Kerkhoff, Club Saltatio Hamburg
Senioren IV S Standard Frank und Margrit Steier, Alster-Möwe Club Hamburg

Landesmeister 2014

Landesmeister 2014

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2014
   
Hauptgruppe D Standard Thomas Stehle/Anna-Jorka Hlozek, Club Saltatio
Hauptgruppe C Standard Torben Lange/Andrea Hagedorn, Club Céronne
Hauptgruppe B Standard David Rickers/Swantje Johnsen, TSA d TSV Glinde
Hauptgruppe A Standard N.N.
Hauptgruppe S Standard Linus Holm Foges/Alina Mißfeld, TTC Savoy
Hauptgruppe D Latein Leonard Parakenings / Jessica Hauzinski, Club Saltatio
Hauptgruppe C Latein Michel Bänsch/Inna Shevtsova, Club Saltatio
Hauptgruppe B Latein Philipp Nickels/Lynn Güntherschulze, Club Saltatio
Hauptgruppe A Latein Luca Ciavaglia/Magdalena Horyn, TTC Savoy
Hauptgruppe S-Latein N.N.
Hauptgruppe S-Kombination Linus Holm Foged/Alina Mißfeld, TTC Savoy
Hauptgruppe II D Standard Oliver Klinger/Jennifer Wulff, TSG Creativ Hamburg
Hauptgruppe II C Standard Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II B Standard Torben Lange/Andrea Hagedorn, Club Céronne
Hauptgruppe II A Standard Andrew Duke/Angela Sauer, TSA d. Hamburger Sport-Verein
Hauptgruppe II S Standard Sven Glass/Judith Holzwarth, Club Céronne
Hauptgruppe II D Latein Timur-Selcuk Yurtseven/Mathilde Sophie Cabenda, Club Céronne
Hauptgruppe II C Latein Michael Pankau/Jana Singelmann, Club Saltatio
Hauptgruppe II B Latein Michael Pankau/Jana Singelmann, Club Saltatio
Hauptgruppe II A Latein Sven Glass/Judith Holzwarth, Club Céronne
Hauptgruppe II S Latein Norman Ritter/Desislava Nikolova, TSA d. TSV Glinde
Senioren I D Standard Stefan und Karina Amelung, TC Rotherbaum
Senioren I C Standard Folkmar Schmidt/Silvia Gottmann, TSA d. Hamburger Sport-Verein
Senioren I B Standard Jörg und Sabine Markmann, Club Saltatio
Senioren I A Standard Dirk Reinke/Serena Tansil, Club Céronne im ETV Hamburg
Senioren I S Standard Hendrik Claaßen/Claudia Schmidt, TSG Creativ Hamburg
Senioren D Latein Christoph Mundl/Sinje Bahnsen, Tanz-Club Rotherbaum
Senioren C Latein Henning Prestin/Kerrin Ahlf, Club Céronne
Senioren B Latein N.N.
Senioren A Latein N.N.
Senioren S Latein N.N.
Senioren II D Standard

Michael und Susanne Strebe, TSA d. TSV Glinde

Christoph Röhrig/Elsbeth Meyhoff, TSA d. Hamburger Sport-Verein

Senioren II C Standard Lothar Bryan Döring/Heike Amend, TTC Atlantic
Senioren II B Standard Jörg und Sabine Markmann, Club Saltatio
Senioren II A Standard Arno und Stefanie Nowatzky, TTC Savoy
Senioren II S Standard Jens und Maike Wolff, Club Saltatio
Senioren III D Standard Detlef Weigt/Gabriele Grabert, Club Céronne
Senioren III C Standard Gerhard und Susanne Göger, TSC Casino Oberalster
Senioren III B Standard Christian Biéla/Yan Yan Li TSC, Casino Oberalster
Senioren III A Standard Gunnar Harms/Angela-Birgit Dr. Maass, Club Saltatio
Senioren III S Standard Michael und Grazyna Wierzbicki, TSA d. TSV Glinde
Senioren IV B Standard Ingolf und Brigitte Gania, TTC Harburg
Senioren IV A Standard Horst Lormes/Antje Meyer, TSA d. Farmsener TV
Senioren IV S Standard Frank und Margrit Steier, Alster-Möwe Club d. SV Polizei Hamburg

Landesmeister 2013

Landesmeister 2013

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2013
   
Hauptgruppe D Standard Sebastian Rohrmoser/Alexandra Harms, TSC Astoria Hamburg
Hauptgruppe C Standard Tobias Feddersen/Kathalina Korella, TSC Astoria Hamburg
Hauptgruppe B Standard N.N.
Hauptgruppe A Standard Luca Ciavaglia/Magdalena Horyn, TTC Savoy
Hauptgruppe S Standard Sven Glass/Judith Holzwarth, Club Céronne
Hauptgruppe D Latein Michel Bänsch / Inna Shevtsova, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe C Latein Philipp Nickels / Lynn Güntherschulze Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe B Latein Max Brummer / Dorothee Brinkmann, Club Céronne
Hauptgruppe A Latein Luca Ciavaglia/Magdalena Horyn, TTC Savoy
Hauptgruppe S-Latein Viktor Schleining/Anna Kistanova, Club Céronne
Hauptgruppe S-Kombination Christian Spiekermann/Carolin Queck, TTC Savoy
Hauptgruppe II D Standard Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz, Club Saltatio
Hauptgruppe II C Standard Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz, Club Saltatio
Hauptgruppe II B Standard Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz, Club Saltatio
Hauptgruppe II A Standard Moriz Frommolt/Ilka Paulß, Club Céronne
Hauptgruppe II S Standard Sven Glass/Judith Holzwarth, Club Céronne
Hauptgruppe II D Latein Christian Leopold/Jana Singelmann, Club Saltatio
Hauptgruppe II C Latein Henning Prestin/Kerrin Ahlf, Club Céronne
Hauptgruppe II B Latein Patrick Schröder/Ricarda Pastuszek, Club Saltatio
Hauptgruppe II A Latein Norman Ritter/Desislava Nikolova, TSA d. TSV Glinde
Hauptgruppe II S Latein Norman Ritter/Desislava Nikolova, TSA d. TSV Glinde
Senioren I D Standard N.N.
Senioren I C Standard Oliver Daum/Jeannine-Christin Peters, TSA d. Hamburger Sport-Verein
Senioren I B Standard Jörg und Sabine Markmann, Club Saltatio Hamburg
Senioren I A Standard Michael und Larissa Haul, Club Céronne
Senioren I S Standard Marco Wittkowski/Petra Fischer, TSA d. Hamburger Sport-Verein
Senioren D Latein Christoph Mundl/Sinje Bahnsen, TC Rotherbaum
Senioren C Latein Henning Prestin/Kerrin Ahlf, Club Céronne
Senioren B Latein N.N.
Senioren A Latein N.N.
Senioren S Latein N.N.
Senioren II D Standard Dieter und Irene Rubow, TSA d. TSG Bergedorf
Senioren II C Standard Jan Brandt/Andrea Meuss,  TSA d TSV Glinde
Senioren II B Standard Andreas Quitzow/Ursula Rübcke, Club Saltatio Hamburg
Senioren II A Standard Arno und Stefanie Nowatzky, TTC Savoy
Senioren II S Standard Jens und Maike Wolff, Club Saltatio Hamburg
Senioren III D Standard Gerhard Riediger / Angelika Heisch, TSA d. Hamburger Sport-Verein
Senioren III C Standard Gerhard Riediger / Angelika Heisch, TSA d. Hamburger Sport-Verein
Senioren III B Standard Christian Biéla / Yan Yan Li, TSC Casino Oberalster Hamburg
Senioren III A Standard Gunnar Harms / Dr. Angela-Birgit Maass, Club Saltatio Hamburg
Senioren III S Standard Rainer und Eiko Tesch, Tanz-Club Rotherbaum, Hamburg
Senioren IV A Standard Uwe Jensen/Margarethe Schilling, Imperial Club Hamburg
Senioren IV S Standard Frank und Margrit Steier, Alster Möwe Club d. SVP Hamburg

Landesmeister 2012

Landesmeister 2012

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2012
Hauptgruppe D Standard Malte Federwitz/Evgenia Sklarevski, TTC Savoy
Hauptgruppe C Standard Lennart Rose/Annika Reiss, Club Céronne
Hauptgruppe B Standard René und Marina Weinberg, Club Céronne
Hauptgruppe A Standard Viktor Schleining/Anna Kistanova, Club Céronne
Hauptgruppe S Standard Nico und Mandy Izzo, HSV TS Norderstedt
Hauptgruppe D Latein Philipp Nickels/Lynn Güntherschulze, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe C Latein Malte Federwitz/Evgenia Sklarevski, TCC Savoy
Hauptgruppe B Latein Tobias Brügmann/Ekaterina Klung, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe A Latein Dmitrij Peters/Kristina Kretz, TSA d. Walddörfer SV
Hauptgruppe S-Latein Alexander Martens/Olena Solopunova, SV Eidelstedt
Hauptgruppe S-Kombination Nico und Mandy Izzo, HSV TS Norderstedt
Hauptgruppe II D Standard N.N.
Hauptgruppe II C Standard Henning Prestin/Kerrin Ahlf, Club Céronne
Hauptgruppe II B Standard René und Marina Weinberg, Club Céronne
Hauptgruppe II A Standard Eike Loppenthien/Kerstin Jühlke, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II S Standard Malte Benecke/Natalia Reichert, Club Céronne
Hauptgruppe II D Latein Christian Leopold/Jana Singelmann, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II C Latein Helge Kiesbye/Wladislawa Bursow, Club Céronne
Hauptgruppe II B Latein Patrick Schröder/Ricarda Pastuszek, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II A Latein Norman Ritter/Desislava Nikolova, TSA d. TSV Glinde
Hauptgruppe II S Latein Christoph Wallner/Ketevan Nishnianidze, Club Saltatio Hamburg
Senioren I D Standard N.N.
Senioren I C Standard Wolfram Zeyen/Jana Paprocki, Club Céronne
Senioren I B Standard Arno und Stefanie Nowatzky, TTC Savoy
Senioren I A Standard Alexander Grabowski / Maren Klemm, Club Céronne
Senioren I S Standard Marco Wittkowski/Petra Fischer, HSV TS Norderstedt
Senioren D Latein Jörg Meinhardt/Birgit Bartosch, TSC Casino Oberalster
Senioren C Latein N.N.
Senioren B Latein N.N.
Senioren S Latein Marc-Stephan Harps/Katja Böhnke, Club Saltatio Hamburg
Senioren II D Standard Dirk Trittmacher / Anja Sternkiker, Club Saltatio Hamburg
Senioren II C Standard Thorsten und Martina Böttcher, TSA d. TSV Glinde
Senioren II B Standard Dirk und Martina Bendrin, TTC Harburg im HTB
Senioren II A Standard Frank und Hilke Mahrt, TTC Savoy
Senioren II S Standard Detlef Krebs / Andrea Peters, HSV TS Norderstedt
Senioren III D Standard N.N.
Senioren III C Standard

Bernd und Natalia Zuther, TSC Casino Oberalster

Senioren III B Standard Herlmut Gerlach/Elisabeth Bereda, TCC Harburg
Senioren III A Standard Sven Bosch/Heidi Rothe, TTC Harburg
Senioren III S Standard Manfred und Andrea Otto, HSV TS Norderstedt
Senioren IV A Standard Uwe Jensen / Margarethe Schilling, Imperial Club Hamburg
Senioren IV S Standard Michael Kortt / Frigga Pierret, HSV TS Norderstedt

Landesmeister 2011

Landesmeister 2011

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2011
Hauptgruppe D Standard Sascha Henke / Annika Reiss, Club Céronne
Hauptgruppe C Standard René Nachtwey / Nina Bilzinger, TSC Casino Oberalster
Hauptgruppe B Standard Viktor Schleining / Anna Kistanova, Club Céronne Hamburg
Hauptgruppe A Standard Mike Meinert / Alina Mißfeldt, TTC Savoy
Hauptgruppe S Standard Nico und Mandy Izzo, HSV-Tanzsport-Norderstedt
Hauptgruppe D Latein Philipp Nickels / Lynn Güntherschulze, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe C Latein Tobias Kämpfer / Sarah Maria Scheffler, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe B Latein Ralf Winkler / Natalia Lasarenko, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe A Latein Alexander Martens / Olena Solopunova, SV Eidelstedt
Hauptgruppe S-Latein Sven Ulrich / Iryna Prokofyeva, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe S-Kombination Viktor Schleining / Anna Kistanova, Club Céronne Hamburg
Hauptgruppe II D Standard Alexander Neumann / Nike Schmidt, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II C Standard Lothar Bryan Döring / Iwona Drzymala, TTC Atlantic
Hauptgruppe II B Standard Marc Michaelis / Kerstin Jühlke, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II A Standard Marc Michaelis / Kerstin Jühlke, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II S Standard Kristian Benthien / Ina Zemmrich, TTC Savoy
Hauptgruppe II D Latein Tobias Kämpfer / Sarah Maria Scheffler, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II C Latein Tobias Kämpfer / Sarah Maria Scheffler, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II B Latein Moriz Frommolt / Ilka Paulß, Club Céronne Hamburg
Hauptgruppe II A Latein N.N.
Hauptgruppe II S Latein Sven Ulrich / Iryna Prokofyeva, Club Saltatio Hamburg
Senioren I D Standard Jörg und Sabine Markmann, Club Saltatio Hamburg
Senioren I C Standard Lothar Döring / Iwona Drzymala, TTC Atlantic
Senioren I B Standard Michael und Larissa Haul, Club Céronne
Senioren I A Standard Martin Kohring / Serap Güler, Club Céronne
Senioren I S Standard Marco Wittkowski / Petra Fischer, HSV-Tanzsport-Norderstedt
Senioren D Latein N.N.
Senioren C Latein N.N.
Senioren B Latein N.N.
Senioren S Latein Mark-Stephan Habs / Katja Böhnke, Club Saltatio Hamburg
Senioren II D Standard Walter Bieberbach / Christina Redlich, TTC Harburg
Senioren II C Standard Walter Bieberbach / Christina Redlich, TTC Harburg
Senioren II B Standard HolgerWuttke / Dr. Rosemarie Neumann, Club Saltatio HH
Senioren II A Standard Karlheinz Lappe / Christiane Laubach, Club Céronne
Senioren II S Standard Jens und Maike Wolff, Club Saltatio Hamburg
Senioren III D Standard Michael Korzen / Claudia Laskowski, Walddörfer SV
Senioren III C Standard Henry und Marion Petersen, TTC Savoy im TuRa Harksheide
Senioren III B Standard Honggong Wu / Zhimin Tong, Imperial Club Hamburg
Senioren III A Standard Bernd und Hiltrud Kohlen, Walddörfer SV
Senioren III S Standard Rainer und Eiko Tesch, TC Rotherbaum
Senioren IV A Standard N.N
Senioren IV S Standard Frank und Margrit Steier, Alster-Möwe-Club Hamburg

Landesmeister 2010

Landesmeister 2010

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2010
Hauptgruppe D Standard Heiko Sommer & Liane Schmiedel, TTC Atlantic
Hauptgruppe C Standard Jasha Nasteriuk & Katrin Potratz, TSA des SV Eidelstedt
Hauptgruppe B Standard Alexander Grabowski & Angela Sauer, Club Ceronne im ETV
Hauptgruppe A Standard Maximilian & Constance Labe, TSA des VfL Pinneberg
Hauptgruppe S Standard Sebastian Turloff & Bellinda Latus, TSA des VfL Pinneberg
Hauptgruppe D Latein Tobias Kämpfer&Sahra-Maria Scheffler, Club Saltatio
Hauptgruppe C Latein Tobias Brügmann & Anna Kriete, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe B Latein Florian Rüttinger & Carmen Krüger, Club Ceronne im ETV
Hauptgruppe A Latein Alexander Martens & Olena Solopunova. SV Eidelstedt
Hauptgruppe S-Latein Sergiy Plyuta & Debbie Seefeldt, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe S-Kombination Dumitru Doga & Sarah Ertmer, TSC Astoria Hamburg
Hauptgruppe II D Standard René Nachtwey & Nina Bilzinger, TSC Cas. Oberalster
Hauptgruppe II C Standard Heiko Sommer & Liane Schmiedel, TTC Atlantic
Hauptgruppe II B Standard Andreas Pohlmann & Julia Fiedler, Club Céronne im ETV
Hauptgruppe II A Standard Sven Glass & Judith Holzwarth, Club Céronne im ETV
Hauptgruppe II S Standard Sebastian Turloff/Belinda Latus, TSA des VfL Pinneberg
Hauptgruppe II D Latein Mario Franke & Melanie von Hacht, TSC Astoria Hamburg
Hauptgruppe II C Latein Benjamin Martens&Mareike Burgschat Club Saltatio
Hauptgruppe II B Latein Sven Glass&Judith Holzwarth Club Céronne im ETV
Hauptgruppe II A Latein Sven Ulrich & Iryna Prokofyeva Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe II S Latein Sven Ulrich - Iryna Prokofyeva Club Saltatio Hamburg
Senioren I D Standard Achim Knüpfer & Petra Ruhloff, TSA des TSV Glinde
Senioren I C Standard Achim Knüpfer & Petra Ruhloff, TSA des TSV Glinde
Senioren I B Standard Sven Kohnke & Christiane Stefanec, Club Ceronne im ETV
Senioren I A Standard Ingo Garau & Bodil Kamilla Kaiser, Club Ceronne im ETV
Senioren I S Standard Marco Wittkowski & Petra Fischer, Club Ceronne im ETV
Senioren D Latein Ralf Krischok & Catherine Krischok Club Ceronné im ETV
Senioren C Latein N.N.
Senioren B Latein Patrik Trinkt & Francesca Zühlke, TSA des VfL Pinneberg
Senioren S Latein Mark-Stephan Haps & Katja Böhnke, Club Saltatio Hamburg
Senioren II D Standard Dirk & Martina Bendrin, TSK des TSV Buchholz
Senioren II C Standard Kai Nitschke & Trude Ossenbach, TSA des TSV Glinde
Senioren II B Standard Jürgen & Birte Kuberczyk, TTC Harburg
Senioren II A Standard Karlheinz Lappe & Christiane Laubach, Club Ceronne im ETV
Senioren II S Standard Matthias Wiechmann & Corinna Haegermann, HSV Tanzsport
Senioren III D Standard Helmut Gerlach & Elisabeth Brenda TTC Harburg
Senioren III C Standard Helmut Gerlach & Elisabeth Brenda TTC Harburg
Senioren III B Standard Bernd Kohlen & Hiltrud Kohlen, TSA des Walddörfer SV
Senioren III A Standard Bernd Kohlen & Hiltrud Kohlen, TSA des Walddörfer SV
Senioren III S Standard Rainer Tesch & Eiko Tesch, Tanz-Club Rotherbaum
Senioren IV A Standard Gerd & Ingeburg Bröge, HSV Tanzsport
Senioren IV S Standard Claus & Barbara Müller, TSA des VfL Pinneberg

Landesmeister 2009

Landesmeister 2009

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2009
Hauptgruppe D Standard Alexander Martens & Katrin Potratz, SV Eidelstedt
Hauptgruppe C Standard Eike Loppenthien & Kimberley-Sara Goral, VfL Pinneberg
Hauptgruppe B Standard Sven Neulinger & Irena Kaneva, VfL Pinneberg
Hauptgruppe A Standard Sven Glass & Bodil Kaiser, Club Ceronne im ETV
Hauptgruppe S Standard Michael Wengler - Melanie Ahl,  VfL Pinneberg
Hauptgruppe D Latein Anna Kriete & Tobias Brügmann, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe C Latein Jasmin Dethlefs & Nils Thiemann, TSK d. TSV Buchholz
Hauptgruppe B Latein Constance und Maximilian Labe, VfL Pinneberg
Hauptgruppe A Latein Alexander Martens & Katrin Potratz, SV Eidelstedt
Hauptgruppe S-Latein Sergiy Plyuta & Debbie Seefeldt, Club Saltatio Hamburg
Hauptgruppe S-Kombination Jurij Kaiser & Alexandra Kistanova, Club Céronne
Hauptgruppe II D Standard Rene Weinberg & Marina Weinberg, TTC Savoy
Hauptgruppe II C Standard Rene Weinberg & Marina Weinberg, TTC Savoy
Hauptgruppe II B Standard Sven Neulinger & Irena Kaneva, VfL Pinneberg
Hauptgruppe II A Standard Jens Ladiges & Anja Wittkowski, Club Ceronne im ETV
Hauptgruppe II S Standard Sebastian Turloff & Belinda Lüthke, TSA im VfL-Pinneberg
Hauptgruppe II D Latein Johannes Kreeck & Petra Richter, Club Ceronne im ETV
Hauptgruppe II C Latein Detlef Haas & Anja Haas, VfL Pinneberg
Hauptgruppe II B Latein Moriz Frommolt & Ilka Paulß, Club Ceronne im ETV
Hauptgruppe II A Latein N.N.
Hauptgruppe II S Latein N.N.
Senioren I D Standard Bernt Butenhoff & Sabine Knobloch, SV Eidelstedt
Senioren I C Standard H. Wuttke & Dr. Rosemarie Neumann-Spiess, Club Saltatio
Senioren I B Standard Lutz & Merve Frahm, TTC-Savoy i.TuRa harksheide
Senioren I A Standard Jens Ladiges & Anja Wittkowski, Club Ceronne im ETV
Senioren I S Standard Jens Ladiges & Anja Wittkowski, Club Ceronne im ETV
Senioren D Latein N.N.
Senioren C Latein N.N.
Senioren B Latein N.N.
Senioren S Latein Dr. Michael Labe/Christiane Metzing-Labe, VfL Pinneberg
Senioren II D Standard Lars & Birgit Kettner, TSA d. Waldörfer SV 1924 e.V.
Senioren II C Standard Kai Nitschke & Trude Ossenbach, TSA des TSV Glinde
Senioren II B Standard Helmut & Sybille Hertz, TSA d.Farmsener TV
Senioren II A Standard Torsten & Sabine Spill, TTC Harburg
Senioren II S Standard Michael & Grazyna Wierzbicki, TSA d. TSV Glinde
Senioren III D Standard Michael Korzen & Claudia Laskowski, TSA d. Walddörfer SV
Senioren III C Standard Klaus Brennecke & Elke Brückner, TSA im Niendorfer TuS
Senioren III B Standard Lutz-Peter und Cornelia Simon, TSA d. Walddörfer SV
Senioren III A Standard Gunnar Wagner & Helga Biernoth, Club Ceronne im ETV
Senioren III S Standard Frank & Margrit Steier, Alster-Möwe-Club
Senioren IV A Standard Detlef & Christine Heubel, Club Ceronne im ETV
Senioren IV S Standard Frank & Margrit Steier, Alster-Möwe-Club

Landesmeister 2008

Landesmeister 2008

Gruppe/Klasse Hamburger Meister 2008
Hauptgruppe D Standard Eike Loppenthien/Kimberley-Sarah Goral, VfL Pinneberg
Hauptgruppe C Standard Andreas Epplée/Sandra Müller-Harboe, Club Céronne
Hauptgruppe B Standard Mathias Bauch/Alexandra Albers, Club Céronne
Hauptgruppe A Standard Sebastian Turloff/Luisa Bräuer, Club Céronne
Hauptgruppe S Standard Stanislaw Hermann/Cathrin Hissnauer, TSA Glinde 1930
Hauptgruppe D Latein Janina Tanck & Tobias Brügmann, Club Saltatio
Hauptgruppe C Latein Anja & Detlef Haas, VfL Pinneberg
Hauptgruppe B Latein Bianca Degener & Enrico Tschöpel,VfL Pinneberg
Hauptgruppe A Latein Katrin Potratz & Alexander Martens, SV Eidelstedt
Hauptgruppe S-Latein N.N.
Hauptgruppe S-Kombination Jurij Kaiser/Alexandra Kistanova, Club Céronne
Hauptgruppe II D Standard Torsten Krüger/Dr.Birthe Larisch, TTC Harburg
Hauptgruppe II C Standard Arne Reimers/Jessica Schulz, Club Saltatio
Hauptgruppe II B Standard Sven Neulinger/Kerstin Jühlke, Club Saltatio
Hauptgruppe II A Standard

Sebastian Turloff/Luisa Bräuer, Club Céronne

Hauptgruppe II S Standard Marco Wittkowski / Petra Fischer, Club Céronne
Hauptgruppe II D Latein Detlef und Anja Haas, VfL Pinneberg
Hauptgruppe II C Latein Patrick Schröder/Desislava Nikolowa, Club Saltatio
Hauptgruppe II B Latein N.N.
Hauptgruppe II A Latein Mark-Stephan Haps/Katja Böhnke, Club Saltatio
Hauptgruppe II S Latein N.N.
Senioren I D Standard Harald Weser/Ute Gössel, TTC Atlantic
Senioren I C Standard Gunnar Harms/Kirsten Berndt, Club Saltatio
Senioren I B Standard Ingo Garau/Gesa Martensen, Club Céronne
Senioren I A Standard Jens Ladiges/Anja Wittkowski, Club Céronne
Senioren I S Standard Marco Wittkowski / Petra Fischer, Club Céronne
Senioren D Latein Thomas Oldhaber/Waltraud Liß, Club Céronne
Senioren C Latein N.N.
Senioren S Latein Heinz-Jürgen und Jutta Kühl, Club Céronne
Senioren II D Standard Horst und Gisela Ritter, TTC Harburg
Senioren II C Standard Martin Görisch/Anette Bauer, Club Céronne
Senioren II B Standard Torsten Spill/Sabine Spill, TTC Harburg
Senioren II A Standard Rainer Fricke/Corinna Haegermann, HSV TS Norderstedt
Senioren II S Standard Rainer und Eiko Tesch, TC Rotherbaum
Senioren III D Standard Horst & Gisela Ritter, TTC Harburg
Senioren III C Standard Marita & Thomas Illies, Farmsener TV
Senioren III B Standard Hinrich und Frauke Blume, TTC Harburg
Senioren III A Standard Peter Möller / Cornelia Ingwersen
Senioren III S Standard Frank und Margrit Steier
Senioren IV A Standard Detlev und Christine Heubel, Club Céronne
Senioren IV S Standard Frank und Margrit Steier, Alster-Möwe-Club

Tabs Bar Example

This is a slideshow with a tabbed navigation bar. Tabs can be aligned to the left, right and center.

List Example

This is a slideshow with a vertical tabbed list as a navigation.

Foto snow

How To Use

The Widgetkit Slideshow takes full advantage of the very user-friendly Widgetkit administration user interface. It has never been easier to create and manage all the slideshows and their different slides in one place. After you created a slideshow you can load it anywhere in your theme using shortcodes or the universal Widgetkit Joomla module or WordPress widget.

Drucken

The Widgetkit Lightbox allows you to view images, HTML and multi-media content on a dark dimmed overlay without having to leave the current page.

Features

  • Display images, videos, HTML, Iframes, Ajax requests and SWF
  • Supports YouTube, Vimeo, MP4 (h.264), WebM and FLV movies
  • Group lightboxes and mix different content types
  • Responsive design to fit all device resolutions
  • Load other widgets in a lightbox
  • 3 different opening and closing transitions
  • 4 different caption styles
  • Keyboard and mouse scroll wheel navigation
  • Built on the latest jQuery version
  • Works with Joomla and WordPress

Examples

Different animations - fade, elastic and none

Different title positions - float, inside and over

Various examples in one gallery (try also using the keyboard and mouse scroll wheel)

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum.

Load Widgets In A Lightbox

Use #wk-ID to load widgets like slideshows or galleries in a lightbox. For example: Widgetkit Slideshow

<a data-lightbox="width:600;height:300;" href="#wk-10">Lightbox</a>

How To Use

Use the HTML5 custom data attribute data-lightbox to activate the lightbox. You can set various lightbox parameters to the data attribute. For example:

<a data-lightbox="width:1000;height:600;" href="http://www.wikipedia.org">Lightbox</a>

Here is a list of the most common parameters:

  • titlePosition - How should the title show up? (float, outside, inside or over)
  • transitionIn - Set a opening transition. (fade, elastic, or none)
  • transitionOut - Set a closing transition (fade, elastic, or none)
  • overlayShow - Set to true or false
  • scrolling - Set to yes or no
  • width - Set a width in pixel
  • height - Set a height in pixel
  • padding - Set a padding in pixel

Drucken

The Widgetkit Gallery provides a smart and automated way to publish images on your website. You only need to select the image folders and the whole gallery is generated automatically.

Features

  • Fully responsive including all effects
  • Folder based image selection
  • Supports multiple image folders
  • Automatic thumbnail creation
  • Supports image captions and custom links
  • Uses the Widgetkit Spotlight and Lightbox
  • Built with HTML5, CSS3, PHP 5.2+ and the latest jQuery version
  • Works with Joomla and WordPress

Showcase Box Example

This is an image showcase with eye-catching transition effects and a thumbnail navigation.

Image Wall Example

This is an image wall with zoom effect, no margins and squared corners using the lightbox.

Polaroid Example

This is an image wall with scattered polaroid pictures using the lightbox.

Slider Example 1

This is an image slider where the image centers automatically during the effect. It also features a spotlight caption and the lightbox.

Slider Example 2

This is an image slider where the image stays left during the effect.

Slideshow Screen Example

This is an image gallery using the nice swipe effect from the slideshow widget.

Hiphop

Slideshow Default Example

This is an image gallery using all the features from the slideshow widget.

Showcase Example

This is a simple image showcase mashing up all the features from the slideshow and slideset widget.

Foto: Gero von Kitzing

Slideshow Inside Example

This is a very basic slideshow which uses preview thumbnails inside the image as a navigation.

Spotlight Example

This is an image wall with some margins and rounded corners using the spotlight and lightbox.

Slideset Example

This is an image gallery using all the features from the slideset widget.

Banner Lehre

How To Use

The Widgetkit Gallery comes with a user-friendly administration user interface which let's you create new galleries with just a few clicks. The integrated directory browser let's you easily add or remove source directories of your images. All galleries can be loaded anywhere in your theme using shortcodes or the universal Widgetkit Joomla module or WordPress widget.

Drucken

The Widgetkit Accordion enables you to display a set of items in a compact space. When clicking on each item's header, it expands or collapses its content section.

Features

  • Clean and very lightweight code
  • Responsive design to fit all device resolutions
  • Smooth transitions on content section toggle
  • Option to automatically match the height of varying content
  • Option to auto collapse or allow multiple opened items
  • Built with HTML5, CSS3, PHP 5.3+ and the latest jQuery version
  • Works with Joomla and WordPress

Example

How To Use

The Widgetkit Accordion lets you easily create and manage all the accordion's contents through the user-friendly Widgetkit administration interface. After you have created an accordion, you can load it anywhere on your website using shortcodes or the universal Widgetkit Joomla module or WordPress widget.

Drucken

Lorem ipsum dolor sit amet, sectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Lorem ipsum dolor sit amet, con sectetuer adipiscing elit. Lorem commodo ipsum.

17/02/20
Pen & Paper // Los Angeles, CA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy Lorem ipsum dolor Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam.

17/03/05
Meet DGW // Austin, TX

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy Lorem ipsum dolorLorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

17/06/20
Digital Day // Atlanta, GA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy Lorem ipsum dolorLorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

17/08/09
Social World 17 // New York, NY

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy Lorem ipsum dolorLorem ipsum dolor sit amet.

17/10/15
Typo Festival // Los Angeles, CA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy Lorem ipsum dolorLorem ipsum dolor sit amet.

17/12/27
Grand BDG // New Orleans, LA

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy Lorem ipsum dolorLorem ipsum dolor sit amet.

Drucken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.